Güler, Akte X – AS.com

Güler, Akte X – AS.com
Güler, Akte X – AS.com
-

Arda Güler ist einer der Namen des Europapokals. Erstens für das großartige Tor, das er am Eröffnungstag gegen Georgia erzielte und das ihm Schlagzeilen und Titelseiten bescherte; später jedoch aufgrund der Auswechslung im Aufeinandertreffen gegen Portugal, das niemand im türkischen Land verstanden hat.

Trainer Vincenzo Montella rief vor und nach dem Spiel „Müdigkeit“ und „Verletzungsgefahr“ aus, doch die Wahrheit ist, dass er in der 70. Minute und beim Stand von 3:0 den Platz betrat. Seltsam. In Wirklichkeit hatte Güler seit einigen Tagen Beschwerden. Er trainierte in keiner der Trainingseinheiten vor dem Spiel und der Trainer sprach lieber von Müdigkeit als von Überlastung.

„Könnte es an der Saisonmüdigkeit liegen? „Vom Sitzen auf der Bank?“ schrieb die Zeitung Hürriyet. Als mögliche Ursache für Gülers Auswechslung führte er auch Muskelprobleme in der Leiste und nicht Müdigkeit an. Den Madrider Spieler konnte man fast die gesamte zweite Halbzeit lang beobachten, wie er sich aufwärmte, auf die Bank blickte und auf seine Chance wartete.

Trotz der heftigen Kritik an Montella, weil er ihn nicht früher rausgeholt hatte, und trotz der ohrenbetäubenden Rufe von der Tribüne, die ihn aufforderten, das Spielfeld zu betreten, hinterließ der talentierte Linksfuß seinen Eindruck von dem, was passierte, über soziale Netzwerke. Auf Instagram postete er tatsächlich zwei beredte Nachrichten.

Zuerst hat er ein Foto hochgeladen, auf dem er den Trainer umarmt, was zeigt, dass er eine tolle Beziehung zu ihm hat, weil er sein wichtigster Unterstützer in der Nationalmannschaft war; und dann schrieb er einen an die Fans gerichteten Beitrag. „Hören Sie nicht auf, an dieses Team zu glauben und uns zu unterstützen, denn wir werden bis zur letzten Minute nicht aufhören, für unser Land zu kämpfen.“ er erklärte.

Ohne Güler ist es schwieriger

Türkiye und Montella brauchen ihn im entscheidenden Duell gegen die Tschechische Republik zu 100 %. Obwohl die Türken ihren Weg ins Achtelfinale auf einem guten Weg haben, könnte eine Niederlage gegen die lebensgefährlichen Tschechen sowie eine Überraschung Georgiens gegen Portugal dazu führen, dass sie ausscheiden. Sie können zwar nicht mehr Gruppenerster werden, ein Sieg würde ihnen aber den zweiten Platz sichern. Sie müssten nach Leipzig, um gegen die Niederlande oder Frankreich zu spielen. In jedem Fall ein sehr schönes Spiel, für das man sich allerdings erst einmal das Ticket sichern muss.

Arda Güler ist jedenfalls nicht das einzige gravierende Problem, mit dem Montella in diesen Tagen konfrontiert ist. Auch die Verletzungen zweier Spieler und der Torwechsel für das Spiel gegen Portugal mit dem Einsatz von Bayindir, der die ganze Saison über nicht gespielt hatte, haben die Pläne durchkreuzt. „Ich weiß, wenn etwas schiefgeht, schaut man auf den Trainer“, sagte er in Dortmund. Es ist ein großer Teil seines Verdienstes, dass Arda Güler derzeit der Star in der Nationalmannschaft ist, aber sein Management mit ihm wird ihn auch viel Kritik kosten.

Genießen Sie die ganze Aufregung des Europapokals in Biwenger, der offiziellen Fantasie von Diario AS und Nummer 1 auf dem Markt. Mbappé, Kane, Lamine Yamal… Bei Biwenger können Sie alle Stars verpflichten und die Entscheidungen eines echten Trainers treffen. Spielen Sie Euro Fantasy kostenlos und sichern Sie sich tolle Preise, indem Sie hier klicken!

-