CONMEBOL hat den Schiedsrichter für das Spiel zwischen Argentinien und Chile bestätigt

CONMEBOL hat den Schiedsrichter für das Spiel zwischen Argentinien und Chile bestätigt
CONMEBOL hat den Schiedsrichter für das Spiel zwischen Argentinien und Chile bestätigt
-

Die Partei, die Argentinien Und Chili Sie werden nächsten Dienstag zum zweiten Termin der Gruppe A spielen America Cuphat Schiedsrichter bestätigt: der Uruguayer Andrés Matonte.

Dies wurde an diesem Sonntag von CONMEBOL bestätigt, die auch darauf hinwies, dass die Linienrichter ebenfalls Uruguayer sein werden. Nicolás Taran und Carlos Bareirowährend Gustavo Tejera und Pablo Llarena Sie werden jeweils der vierte und fünfte Schiedsrichter sein.

Darüber hinaus der Ecuadorianer Carlos Orbe Er wird den VAR leiten, unterstützt von seinem Landsmann Christian Lezcano.

Matonte, 36 Jahre alt, Er hat bei keinem der beiden Auserwählten Regie geführt, aber er nimmt regelmäßig an CONMEBOL-Vereinswettbewerben teil, darunter auch Spiele mit Mannschaften aus beiden Ländern. Auf dieser Ebene leitete er die Finals der Sudamericana 2021 und der Recopa 2022.

Der Sportlehrer ist seit 2017 Profi und spricht zum ersten Mal auch Recht bei einer Copa América, verfügt aber über Erfahrung in internationalen Spielen: Er leitete ein Spiel bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar (Kroatien gegen Kanada) und Four South Amerikanische Qualifikationsspiele.

Das Spiel zwischen Argentinien und Chile, das zweite Spiel der von Kanada und Peru abgeschlossenen Gruppe A, wird im MetLife Stadium in New Jersey ausgetragen nächsten Dienstag, 25. Juni, ab 22:00 ARG / 21:00 CHI.

Am ersten Tag besiegten die Albiceleste, Titelverteidiger, die nordamerikanische Mannschaft mit 2:0, während die Red und die Bicolor im Pacific Classic ohne Tore spielten.

-

PREV Pronóstico Laslo Djere Vit Kopriva | ATP Kitzbühel
NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“