Totale Sonnenfinsternis 2024: Sie ermöglichen Menschen mit Sehbehinderungen, dieses Ereignis zu genießen

Totale Sonnenfinsternis 2024: Sie ermöglichen Menschen mit Sehbehinderungen, dieses Ereignis zu genießen
Totale Sonnenfinsternis 2024: Sie ermöglichen Menschen mit Sehbehinderungen, dieses Ereignis zu genießen
-

LightSound ist eine Technologie, die Geräusche verwendet, um das Gefühl einer totalen Sonnenfinsternis zu vermitteln. (AP Photo/Mary Conlon)

Am 8. April 2024 wird sich in Nordamerika ein Naturphänomen ereignen, das Millionen von Menschen genießen können: eine totale Sonnenfinsternis. Dieses Ereignis wird von Astronomie-Enthusiasten und Fans von Himmelsphänomenen erwartet. Aus diesem Grund hat eine Gruppe von Forschern eine Technologie entwickelt, die es sehbehinderten Menschen ermöglicht, diese Sonnenfinsternis in Echtzeit zu genießen und zu spüren.

Die als LightSound bekannte Technologie wurde in Zusammenarbeit zwischen der Harvard-Astronomin Allyson Bieryla und der blinden Astronomin Wanda Díaz-Merced entwickelt. Dieses Gerät wurde speziell für blinde oder sehbehinderte Menschen entwickelt Erleben Sie die totale Sonnenfinsternis ganz neu und hautnah.

Die Bedienung von LightSound ist einfach, aber effektiv. Bei Sonneneinstrahlung gibt das Gerät einen hohen Musikton ab. Wenn der Mond beginnt, das Licht der Sonne zunehmend zu blockieren, nimmt dieser Ton allmählich ab. Wenn das Licht vollständig blockiert ist, beginnt das Gerät, eine Reihe von Klickgeräuschen auszusenden, die eine hörbare Darstellung der Dunkelheit während der Sonnenfinsternis liefern.

LightSound ist eine Technologie, die Geräusche verwendet, um das Gefühl einer totalen Sonnenfinsternis zu vermitteln. (AP Photo/Mary Conlon)

Aber LightSound kann Menschen auf tiefere Weise mit dem himmlischen Phänomen verbinden. Benutzer können Kopfhörer an das Gerät anschließen oder einen Lautsprecher aufsetzen, um als Gruppe Geräusche zu hören. Auf diese Weise können sie der Sonnenfinsternis nicht nur zuhören, sondern das Erlebnis auch mit anderen teilen.

Die Bedeutung dieser Technologie geht über die bloße Möglichkeit hinaus, sehbehinderten Menschen das Erleben eines einzigartigen astronomischen Ereignisses zu ermöglichen.. Für viele, wie Yuki Hatch, eine High-School-Absolventin in Austin, Texas, die auch ein Weltraum-Enthusiast und sehbehindert ist, stellt diese Technologie die Möglichkeit dar, einen Traum zu leben.

„Ich freue mich, die Sonnenfinsternis tatsächlich hören zu können, anstatt sie zu sehen“, sagte Hatch der AP. Sie plant, die Sonnenfinsternis mit ihren Klassenkameraden an der Texas School for the Blind and Visually Impaired mithilfe des LightSound-Geräts zu erleben.

LightSound ist eine Technologie, die Geräusche verwendet, um das Gefühl einer totalen Sonnenfinsternis zu vermitteln. (AP Photo/Mary Conlon)

Die Zusammenarbeit zwischen Allyson Bieryla und Wanda Díaz-Merced zur Entwicklung dieses Geräts begann im Jahr 2017, als sie einen Prototyp während einer totalen Sonnenfinsternis verwendeten, die die Vereinigten Staaten durchquerte. Seit damals, Das Gerät wurde bei mehreren Sonnenfinsternissen eingesetzt, darunter auch bei der südamerikanischen Sonnenfinsternis 2019.

Das Engagement für Barrierefreiheit war von grundlegender Bedeutung bei der Entwicklung von LightSound. Das Projekt ist vollständig Open Source, was bedeutet, dass Anweisungen zum Bau des Geräts in mehreren Sprachen verfügbar sind, darunter Englisch, Spanisch und Französisch.S. Darüber hinaus wurden Workshops an Universitäten und Museen abgehalten, um zu lehren, wie man verschiedene Versionen baut, und die Anleitungen sind online für jedermann zugänglich.

Ziel des Projekts ist die Verteilung von mindestens 750 Geräten für die totale Sonnenfinsternis im Jahr 2024. Bisher wurden mehr als 200 Geräte zur Vorbereitung der Veranstaltung gespendet. Das Projekt arbeitet außerdem mit verschiedenen Institutionen zusammen, um Hörveranstaltungen auf dem gesamten Kontinent zu organisieren, von Kolumbien über Kanada bis in die Karibik.

LightSound ist eine Technologie, die Geräusche verwendet, um das Gefühl einer totalen Sonnenfinsternis zu vermitteln. (AP Photo/Mary Conlon)

Doch LightSound ist nicht die einzige Technologie, die die totale Sonnenfinsternis auch für Sehbehinderte zugänglich macht. In Indiana bietet das Cadence-Tablet von Tactile Engineering eine weitere innovative Möglichkeit für blinde oder sehbehinderte Menschen, die Sonnenfinsternis zu erleben. Dieses Tablet verfügt über Reihen auf- und absteigender Punkte und ermöglicht es Benutzern, den Verlauf der Sonnenfinsternis mit ihren Händen zu spüren.

Diese inklusiven Technologien markieren einen neuen Weg, um Astronomiethemen zugänglicher zu machen und Menschen mit Sehbehinderungen die Teilnahme zu ermöglichen Genießen Sie himmlische Ereignisse wie die totale Sonnenfinsternis im Jahr 2024 auf eine noch nie dagewesene Weise.

„Der Himmel gehört allen. Und wenn diese Veranstaltung für den Rest der Welt zugänglich ist, muss sie auch für Menschen mit Sehbehinderungen zugänglich sein“, sagte Wanda Díaz-Merced.

-

PREV Mehr als 700 Kilometer entfernt: Sie entdecken einen riesigen Ozean, der unter der Erde verborgen ist
NEXT Samsung würde an seiner Strategie festhalten, Snapdragon- und Exynos-Prozessoren in die Galaxy S25-Serie zu integrieren