Horizon Forbidden West wurde mit einer NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER getestet

-

Horizon Zero Dawn war ein gut aufgenommener Titel auf PS4, ein Titel, den ich persönlich genießen konnte und der einige interessante Mechaniken mit Robotern hinzufügte, die Tieren ähneln, die im Kampf strategische Teile haben, die wir scannen und auf unterschiedliche Weise beeinflussen können.

Ohne die Absicht zu verraten, kann ich Ihnen sagen, dass die Handlung auch interessant ist und einer postapokalyptischen Welt einen Sinn verleiht, in der die moderne Zivilisation zerstört wird und diese Robotertechnologie im Gegensatz zu Waffen und Kleidung steht, die eher für die Antike typisch sind.

In dieser zweiten Folge: Horizon Forbidden West setzen wir die Geschichte in einem Spiel fort, das logischerweise besser aussieht, einer späteren Generation angehört, für die PS5 erstellt wurde und bei dem wir erneut die Möglichkeit haben, es auf dem PC zu spielen, mit einer wichtigen Bereitstellung zur Unterstützung , insbesondere mit GFeForce RTX 40 Ada Lovelace-Karten.

Mit NVIDIA haben wir das „Triple Pack“ mit DLSS-Reskalierung, dessen dritte Version mit Frame-Generierung und seiner Reflex-Low-Latency-Technologie. Wenn Sie mehr über die Technologie dieser Ada Lovelace-Generation erfahren möchten, können Sie unseren Artikel zur GeForce RTX 4090 lesen, in dem wir ausführlich auf ihre Funktionen eingehen.

Screenshot des DLSS 3-Betriebsdiagramms

-

NEXT 5 Stardew Valley-ähnliche Spiele für Android-Handys