So funktioniert der neue Spotify-Plan, der Hi-Fi-Qualität bietet

So funktioniert der neue Spotify-Plan, der Hi-Fi-Qualität bietet
So funktioniert der neue Spotify-Plan, der Hi-Fi-Qualität bietet
-

Supremium wird der Sptify-Plan sein, der Hi-Fi-Qualität bietet: Seine Funktionsweise wurde durchgesickert

Der Spotify-Plan mit Hi-Fi-Qualität ist durchgesickert: So wird es sein und so wird es funktionieren Supremium

Tritt dem Gespräch bei

Die Einführung des Hi-Fi-Qualitätsplans von Spotify scheint unmittelbar bevorzustehen. In den letzten Jahren sind der Name, der mögliche Preis und die Art und Weise, wie der Plan in die vom Dienst angebotenen Abonnementmodelle integriert werden soll, durchgesickert. Jetzt und dank eines Reddit-Benutzers war es möglich Erfahren Sie im Detail, wie Supremium funktioniert.

Wie konnte es zu diesem Leck kommen? Die Details sind nicht bekannt, obwohl dies nur Spekulationen sind Spotify hätte einigen Nutzern Zugriff auf diese Funktion gewährt Verwenden der neuesten verfügbaren Version sowohl der mobilen Anwendung als auch der für Windows-Computer. Natürlich mussten Benutzer, die den Dienst testen konnten, eine Reihe grundlegender Anforderungen erfüllen.

Spotify Supremium: Dies ist Spotifys Hi-Fi-Plan in Aktion

Um High-Definition- oder Hi-Fi-Sound auf Spotify genießen zu können, ist es zwingend erforderlich, über kompatible Geräte zu verfügen. Der Streamingdienst erfordert ein Audio-Interface oder einen externen DAC Musik zumindest auf einem Computer in High Definition anbieten zu können.

Es ist logisch, dass Spotify diesen Gerätetyp verlangt, um die höchstmögliche Audioqualität zu bieten. Für die Wiedergabe von Musik in Hi-Fi sind sowohl Dateien dieser Qualität als auch erforderlich ein Gerät, das diese höhere Bitrate verarbeiten kann.

Spotify Supremium: So funktioniert der neue Spotify-Plan, der Hi-Fi-Qualität bietet

Neue Spotify-Oberfläche mit Hi-Fi-Soundoptionen / Bild: OhisTom auf Reddit

Darüber hinaus ist es von entscheidender Bedeutung, über eine Internetverbindung zu verfügen, die die für die Hi-Fi-Wiedergabe erforderliche Datenübertragung bewältigen kann. Das zeigt schon die Bewerbung selbst Eine schwache Verbindung könnte zu Aussetzern bei der Wiedergabe führen.

Abgesehen von PC-Erfahrung ist für die Nutzung auf Mobiltelefonen auch eine entsprechende Ausstattung erforderlich. Auch Bluetooth-Kopfhörer beeinträchtigen das Erlebnis Es wird empfohlen, kabelgebundene Kopfhörer zu verwenden.

Trotz allem, was erreicht werden muss, Hi-Fi-Sound ist nicht für alle Songs verfügbar. Der Hi-Fi-Katalog wird reduziert, was bei anderen Diensten der Fall ist. Obwohl es wahrscheinlich ist, dass es im Laufe der Monate erweitert wird und sich der Service verbessert.

v1.2.36 – Neues Hi-Fi-Leak
byu/OhItsTom intruespotify

Wie wird die Verbesserung der Klangqualität nach all dem aussehen? Spotify wird mit Supremium von 320 Kbit/s auf 1.411 Kbit/s Qualität umsteigen. Darüber hinaus bleiben die aktuellen Spotify-Funktionen erhalten, sodass der einzige Unterschied in der Audioqualität besteht.

Nun bleibt die große Frage: Wie viel wird Supremium kosten? Der Preis von Supremium ist noch nicht bekannt oder ob er bezahlt wird, alles ist ein Rätsel. Natürlich wird dieses neue Modell mit einer Spotify-Anwendung ausgestattet sein, mit der Benutzer Hi-Fi-Qualität aktivieren können.

Um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, abonnieren Sie unseren offiziellen und verifizierten Andro4all-Kanal auf WhatsApp.

Tritt dem Gespräch bei

-

PREV Kostenlos: Der Epic Games Store verlost bald Inhalte im Wert von über 100 USD
NEXT Einer der besten OLED-Fernseher ist dieser von Samsung mit 6 Lautsprechern, viel Helligkeit und dem halben Preis