Nintendo bestätigt seine neue Konsole: Wann wird sie auf den Markt kommen?

Nintendo bestätigt seine neue Konsole: Wann wird sie auf den Markt kommen?
Nintendo bestätigt seine neue Konsole: Wann wird sie auf den Markt kommen?
-

Nintendo bestätigt, dass seine nächste Konsole vor März 2025 veröffentlicht wird. (REUTERS)

Nintendo hat bestätigt, was viele erwartet hatten. In den kommenden Monaten werden wir mehr über den Nachfolger der Switch erfahren. Obwohl noch viele Details zu bestätigen sind, machte das Unternehmen deutlich, dass die nächste Konsole bald erscheinen wird.

Der Präsident des Unternehmens, Shuntaro Furukawa hat über den offiziellen Account des Unternehmens auf X bestätigt, dass alles für die nächste große Veröffentlichung bereit istund dass die nächste Online-Veranstaltung im Juni die Gelegenheit bieten wird, mehr über die neuesten Spiele zu erfahren, die vor dem Generationswechsel auf Switch erscheinen werden.

„Wir werden noch in diesem Geschäftsjahr eine Ankündigung zum Nachfolger von Nintendo Switch machen“, erwähnte Furukawa in seiner Nachricht. „Mehr als neun Jahre sind vergangen, seit wir im März 2015 die Existenz von Nintendo Switch angekündigt haben. Wir werden diesen Juni eine Nintendo Direct veranstalten, die sich auf den Nintendo Switch-Softwarekatalog für die zweite Hälfte des Jahres 2024 konzentriert, aber bitte beachten Sie, dass „das wird.“ Der Nachfolger des Nintendo Switch wird in dieser Präsentation nicht erwähnt.“

Das bedeutet, dass die nächste Konsole des japanischen Unternehmens vor März 2025, dem Ende des laufenden Geschäftsjahres, angekündigt und in den Verkauf gehen wird. Die Bekanntgabe des Namens und der offiziellen Details könnte also Ende 2024 und der Start im nächsten Jahr erfolgen.

Nintendo bestätigt, dass seine nächste Konsole vor März 2025 veröffentlicht wird. (REUTERS)

Nach Angaben von Quellen bei Vandal und dem Zubehörhersteller Mobapad ist damit zu rechnen Der Nintendo Switch 2 wird im Vergleich zum Vorgänger erhebliche Änderungen in Design und Funktionalität aufweisen.

Eine der bemerkenswertesten Änderungen wäre das Joy-Con-Verankerungssystem, das von der Verwendung von Schienen auf ein Magnetsystem umsteigen würde.was beim Andocken der Bedienelemente an die Konsole für mehr Komfort und Sicherheit sorgen könnte.

Bezüglich der Größe, Die kommende Konsole wird voraussichtlich etwas größer als ihr Vorgänger sein und einen 8-Zoll-Bildschirm im Vergleich zum 6,2-Zoll-Bildschirm der ursprünglichen Switch haben. Dieser Bildschirm hätte im tragbaren Modus eine Auflösung von 1080p und könnte im Dock-Modus 4K erreichen, was Gamern ein noch intensiveres und detaillierteres visuelles Erlebnis bietet.

Nintendo bestätigt, dass seine nächste Konsole vor März 2025 veröffentlicht wird. (Nintendo)

Einer der faszinierendsten Aspekte des Nintendo Switch 2 ist seine Leistung. Gerüchten zufolge verfügt die Konsole über einen neuen NVIDIA SOC, der auf der Ampere-Architektur der RTX 30-Serie basiertwas eine überlegene Grafikleistung und eine bessere Fähigkeit zur Ausführung anspruchsvoller Spiele ermöglichen würde.

Darüber hinaus wird spekuliert, dass die Konsole mit dem DLSS-System zur Neuskalierung und Glättung von Texturen kompatibel sein wird, was zu einer deutlichen Verbesserung der visuellen Qualität von Spielen führen wird.

Ein weiterer Aspekt, der bei Spielern Interesse geweckt hat, ist die Abwärtskompatibilität. Es wird erwartet, dass die Nintendo Switch 2 vollständig mit den Spielen der ursprünglichen Switch kompatibel ist, sodass Benutzer ihre vorhandene Bibliothek auf der neuen Plattform genießen können, ohne die Spiele erneut kaufen zu müssen.

All diese Gerüchte deuten also darauf hin, dass die nächste Konsole eine Fortsetzung des aktuellen Konzepts der Switch sein wird und dass es keine radikale Änderung im Format des Geräts geben wird. wie es in früheren Generationen mit den Sprüngen vom Game Cube zur Nintendo Wii und dann zur Wii U geschah.

Nintendo bestätigt, dass seine nächste Konsole vor März 2025 veröffentlicht wird. (REUTERS)

Obwohl sich das japanische Unternehmen bereits über die nächste Konsole im Klaren ist, möchte es noch mehr aus seinem aktuellen Gerät herausholen. Ein Beispiel hierfür ist die Ankündigung eines neuen Livestreams mit zu veröffentlichenden Spielen.

Außerdem, Während einer kürzlichen Sitzung zur Vorlage von Finanzdaten sagte das Unternehmen, dass es im laufenden Geschäftsjahr weitere 13,5 Millionen Switch-Einheiten verkaufen werde. Wenn diese Zahl erreicht wird, würde die Konsole die Gesamtzahl von 154,82 Millionen verkauften Einheiten in ihrer Geschichte übertreffen und damit den Nintendo DS übertreffen.

-

PREV Zwei Tricks, damit der Akku Ihres Handys deutlich länger hält
NEXT Nintendo erwirbt Shiver Entertainment, was die Portierung von „Hogwarts Legacy“ auf die Switch brachte