Die NASA warnt vor einer intensiven Sonneneruption, die heute, am 12. Mai, ausgeht und den Planeten Erde beeinträchtigen würde

Die NASA warnt vor einer intensiven Sonneneruption, die heute, am 12. Mai, ausgeht und den Planeten Erde beeinträchtigen würde
Die NASA warnt vor einer intensiven Sonneneruption, die heute, am 12. Mai, ausgeht und den Planeten Erde beeinträchtigen würde
-

Heute, 12. Mai, die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA) warnte vor einer intensiven Sonneneruptionseit wann dieses Phänomen auftritt, So würde es sich auf den Planeten Erde auswirken.

Nach Angaben der Organisation gelang es ihnen, den Moment im Bild durch das Solar Dynamics Observatory der NASA festzuhalten, das ihn als klassifizierte Sonneneruption der Klasse X1.0.

Was der Art von entspricht Stärkste Sonneneruption Dies kann gemäß der Warnung des geschehen und den Planeten Erde auf folgende Weise beeinflussen NASA heute, 12. Mai.

Nordlichter aus dem Weltraum eingefangen (Genommen von)

So würde sich die intensive Sonneneruption, die heute, am 12. Mai, ausgesandt wird, auf den Planeten Erde auswirken

Nachdem die NASA vor einer Intensivierung gewarnt hatte Sonneneruption wurde heute, 12. Mai, ausgegebenFragen über die Art und Weise, wie würde sich auf den Planeten Erde auswirken Sie vermehren sich erheblich.

Aufgrund der Auswirkungen des Phänomens gehören zu den wichtigsten Veränderungen, die aufgrund dieser Tatsache auftreten können, die Freisetzung einer großen Anzahl von Partikeln und elektromagnetischer Strahlung.

Dieselben, die bei Interaktion mit der Atmosphäre des Planeten Erde oder anderen Ebenen seiner Struktur die beliebten Nordlichter erzeugen und außerdem Folgendes beeinflussen:

  • Elektrische Netzwerke
  • Funk- und Satellitenbetrieb
  • Verschiedene Mitteilungen

Was den Menschen betrifft, eine intensive Sonneneruption wie das, das sich heute, am 12. Mai, ereignete und laut NASA seinen Höhepunkt um 12:26 Uhr ET erreichte, hätte keine schwerwiegenden Auswirkungen auf den Menschen.

Es ist jedoch unerlässlich, Aktionspläne für den Fall möglicher schwerwiegender Auswirkungen auf die Kommunikation im Land zu haben Planet Erde und Ressourcen, die von technologischen Entwicklungen abhängen.

[object Object]

Die NASA meldet heute, am 12. Mai, eine intensive Sonneneruption (NASA / SPEZIAL)

Wie verhält man sich angesichts einer Sonneneruption? Das sagen Experten in einem NASA-Bericht

Angesichts dessen, dass die Sonneneruption wurde heute, 12. Mai, ausgegeben Da es sich nicht um ein häufiges Phänomen handelt, ist es verständlich, dass die Zeugen dadurch in der Regel beunruhigt sind wie man sich während ihrer Anwesenheit verhält.

Vor allem in dem Sinne, dass die TOPF berichtet, dass es betroffen ist zum Planeten Erde im Außen und bei der Entwicklung täglicher Aktivitäten aufgrund der Veränderung von Partikeln und elektromagnetischer Strahlung.

Was wird in diesem Szenario empfohlen? heute, 12. Mai, vor der intensiven Sonneneruption ist, dass die Menschen einen Plan mit folgenden Maßnahmen haben:

  • Bleiben Sie mit seriösen Quellen wie der NASA auf dem Laufenden
  • Nutzen Sie Kommunikationsalternativen wie Kurzwellenradios
  • Sorgen Sie bei längeren Stromausfällen für eine Grundversorgung mit Lebensmitteln
  • Bereiten Sie tragbare Ladegeräte für einen optimalen Betrieb vor

Solche Empfehlungen werden von Experten hinsichtlich der Meinung des benötigt TOPF kann Menschen warnen Intensive Sonneneruptionen.

Allerdings müssen die Alarmzustände von offiziellen Behörden diktiert werden, die befugt sind, die Einwohner anzurufen Planet Erde.

-

PREV wesentliche Funktionen, um die Dominanz von Windows 10 beenden zu können
NEXT In diesem Spiel wirst du zum letzten lebenden Menschen