soll teurer sein als das Pro-Max-Modell

soll teurer sein als das Pro-Max-Modell
soll teurer sein als das Pro-Max-Modell
-

Das neue Terminal des Unternehmens aus Cupertino könnte im Jahr 2025 eintreffen

Das iPhone 15 ist in seinen verschiedenen Modellen seit acht Monaten bei uns. Wenn Apple der Tradition folgt, im September Dieses Jahr sollten wir das zukünftige iPhone 16 kennen. Gerüchte sprechen jedoch bereits von einer Markteinführung im Jahr 2025.

Die Informationen weisen darauf hin, dass das Unternehmen aus Cupertino an einem ultradünnen iPhone arbeitet, das zu einem höheren Preis auf den Markt kommen könnte als das derzeit teuerste Modell, das iPhone Pro Max. Die Daten stammen aus drei Quellen „mit direkter Kenntnis des Projekts“.

Ein dünneres (aber teureres) iPhone

Die renommierte Wirtschaftspublikation legt nahe, dass das Erscheinen dieses neuen Modells eine Bedeutung haben könnte Änderung des Designs für das iPhone genauso wichtig wie das iPhone X 2017. Der Schlüssel wäre in der Dünnheit, ein Merkmal, das dem neuen iPad Pro entspricht.

Eine der Quellen sagte, dass das neue Premium-iPhone mit einem Aluminiumgehäuse auf den Markt kommen könnte. Auf der Vorderseite konnten wir einen kleineren pillenförmigen Ausschnitt erkennen, als wir ihn bei den aktuellen Modellen finden. Der Bildschirm soll zwischen 6,12 und 6,69 Zoll groß sein.

Auf fotografischer Ebene könnten die Rückkameras horizontal im oberen mittleren Teil des Telefons angeordnet sein. Wenn wir über Leistung sprechen, würde das Terminal über einen neuen Chip verfügen wahrscheinlich A19 genannt. Die Einführung dieses Geräts würde Änderungen im Katalog bedeuten. Mal sehen.

Wenn das ultradünne Premium-Modell mit dem iPhone 17 mithalten kann, wird Apple laut Quellen möglicherweise nicht über fünf Modelle verfügen. Das Unternehmen würde seinen Katalog neu organisieren und möglicherweise das Plus-Modell abschaffen. Ein erneuertes, sparsames iPhone SE erschien auf der Bildfläche.

Wir müssen abwarten, um herauszufinden, was wirklich passieren wird. Denken wir daran, dass Apple in Bezug auf Fortschritte ein sehr hermetisches Unternehmen ist. Das bedeutet, dass wir über die Gerüchte hinaus die offiziellen Details des Terminals erst bei der iPhone-Keynote 2025 kennen.

Bilder | Xataka (Cover) | Manzana

In Xataka | „Wir wollen in drei Jahren zu den Top 3 Mobilfunkherstellern in Europa gehören“, Interview mit Chase Xu (Vizepräsident von Realme)

-

PREV So sparen Sie mobile Daten während einer Reise und nutzen trotzdem Spotify oder Netflix
NEXT die drei neuen Funktionen des neuesten Updates