Das WEBB TELESCOPE beobachtete das HERZ eines Planeten im TIEFEN RAUM

Das WEBB TELESCOPE beobachtete das HERZ eines Planeten im TIEFEN RAUM
Das WEBB TELESCOPE beobachtete das HERZ eines Planeten im TIEFEN RAUM
-

james-webb.webp

Das James Webb Telescope lüftet weiterhin die Geheimnisse des Universums.

Eine „fast unmögliche“ Entdeckung

Um die Bedeutung hervorzuheben Entdeckung, Der Forschungsautor David Sing erklärte: „Ein Blick in das Innere eines Hunderte Lichtjahre entfernten Planeten klingt fast unmöglich, aber wenn man die Masse, den Radius, die atmosphärische Zusammensetzung und die Hitze seines Inneren kennt, hat man alles, was man braucht, um sich ein Bild davon zu machen.“ ​was drin ist und wie schwer dieser Kern ist.

exoplanet.jpg

Für Wissenschaftler war der Exoplanet ein Rätsel.

Er Exoplanet WASP-107 liegt 200 Lichtjahre entfernt und sorgte bereits in der Vergangenheit für Schlagzeilen wegen seiner besonderen Konsistenz, die Wissenschaftler mit Zuckerwatte verglichen.

► SIE KÖNNTEN INTERESSIERT SEIN: Unveröffentlichte Entdeckung eines Monsters vom Meeresgrund an einem Strand in Oregon

Bis das Neue erreicht war Entdeckung, Wissenschaftler vermuteten, dass diese Besonderheit auf eine Wärmequelle im Inneren zurückzuführen sei, was sich zu bestätigen scheint. Zafar Rustamkulov, der an der Studie beteiligt war, stellte fest, dass „der Planet einen heißen Kern hat und dass diese Wärmequelle die Chemie der Gase in der Tiefe verändert, aber auch diese starke konvektive Vermischung antreibt, die aus dem Inneren aufsteigt.“ .”

Was das Team nun herausfinden möchte, ist, was das hält heißer Planetenkern, und sie hoffen, Kräfte zu finden, die denen ähneln, die die Gezeiten auf der Erde antreiben.

-

PREV Steam bietet diese 3 neuen Spiele für immer und unbegrenzte Zeit kostenlos an
NEXT Der PlayStation Plus-Multiplayer wird nächstes Wochenende sowohl auf PS5 als auch auf PS4 kostenlos sein