Motorolas faltbares Clamshell-Smartphone 2024 erscheint mit einem geplanten Update in einem neuen Leak

Motorolas faltbares Clamshell-Smartphone 2024 erscheint mit einem geplanten Update in einem neuen Leak
Motorolas faltbares Clamshell-Smartphone 2024 erscheint mit einem geplanten Update in einem neuen Leak
-

Das Gerät, das in den USA als Razr+ (oder andernorts als Razr 40 Ultra) bekannt ist, kann dafür gelobt werden, dass es über einen der Bildschirme mit der besten Abdeckung für faltbare Smartphones im Clamshell-Stil des Jahres 2023 verfügt – allerdings hat das Unternehmen auch sein Nicht-Flaggschiff Razr/ Razr 40 mit 1,5-Zoll-Letterbox der nächsten Generation im Vergleich.

Diese Diskrepanz wurde den neuesten Leaks zufolge in der ersten Vanilla-Generation des Razr 2024-Nachfolgers endlich behoben. Diese Berichte wurden möglicherweise von der chinesischen Aufsichtsbehörde TENAA eindeutig bestätigt, die gerade ein neues Gerät namens Motorola XT2453-2 zum Verkauf freigegeben hat.

Es wird angenommen, dass es sich hierbei um das Basismodell Razr 50/Razr 2024 handelt, da sein SoC jetzt mit einer Taktrate von nur 2,5 GHz aufgeführt ist, obwohl er fast identisch mit dem Razr von gestern mit Snapdragon 8+ Gen 1-Antrieb aussieht. TENAA scheint auch zu bestätigen, dass sein neues Cover-Display tatsächlich eine potenziell größere Diagonale von 3,6 Zoll hat.

Es verfügt über zwei 50+13-Megapixel-Rückkameras, was sowohl gegenüber dem Razr als auch dem Razr+ eine Verbesserung darstellen könnte, obwohl es sich bei der Punch-Hole-Selfie-Kamera um die gleiche alte 32-Megapixel-Kamera handelt. Das „Razr 50/2024“ verfügt außerdem über das gleiche 6,9-Zoll-FHD+-Hauptdisplay wie seine beiden Vorgänger, obwohl das bedeutet, dass es sich um ein 144-Hz-lTPO-AMOLED handeln könnte.

Wenn es sich beim XT2453-2 andererseits tatsächlich um das Vanilla Razr der nächsten Generation handelt, haben sich seine internen Speicheroptionen erheblich verbessert und umfassen jetzt Optionen mit 512 GB und 1 TB. Es unterstützt auch Standard-RAM-Schritte wie 8 GB, 12 GB und sogar 16 GB – und interessanterweise auch 10 GB.

Sofern TENAA also keinen untypischen Fehler gemacht hat, sieht es so aus, als würde das Razr 2024 in diesem Jahr ein völlig neues RAM-Modell auf den Markt für faltbare Clamshells bringen.

Das Gerät wird auch in einem neuen (wenn auch möglicherweise noch Pantone-validierten) Lila-Ton gezeigt, während das Razr 2023 in Farben wie Summer Lilac und Sage Green zum derzeit besten Preis bei Amazon erhältlich ist.

-

PREV Die neue iPhone-Funktion zum Senden von Geld droht, Bizum zu ersetzen
NEXT In Night City kann man Half-Life 3 spielen