Opera integriert die KI der Gemini-Modelle in seinen Aria-Assistenten, mit mehr Leistung und Kapazität zur Bildgenerierung

Opera integriert die KI der Gemini-Modelle in seinen Aria-Assistenten, mit mehr Leistung und Kapazität zur Bildgenerierung
Opera integriert die KI der Gemini-Modelle in seinen Aria-Assistenten, mit mehr Leistung und Kapazität zur Bildgenerierung
-

MADRID, 28. Mai. (Portaltisch/EP) –

Oper hat das integriert Künstliche Intelligenz (KI)-Fähigkeiten von Gemini-Modellen in ihrem nativen KI-Assistenten Ariaum Benutzern bereitzustellen Aktuellere Inhalte mit überlegener Leistungsowie die Möglichkeit von Bilder erzeugen Verwendung des Image 2-Modells in Vertex AI.

Das norwegische Unternehmen Open Software präsentierte seine Generativer KI-Dienst von Aria im Mai letzten Jahres in die Funktionen des Opera One-Browsers integriert, um „die Kreativität und Produktivität“ der Benutzer mit Technologie zu steigern Unterstützt durch GPT von OpenAI.

Konkret arbeitet Aria mit dem Operas Multi-LLM Composer AI-Engine, mit dem das Unternehmen „die besten Erlebnisse“ für Benutzer basierend auf ihren Bedürfnissen auswählen kann. Das ist, dank dieser Engine, Aria verlässt sich bei seinen Antworten nicht auf einen einzigen LLM-Anbieter (Large Language Model).sondern verarbeitet vielmehr die Absicht des Benutzers und Sie können entscheiden, welches Modell Sie für jede Aufgabe verwenden möchten.

In diesem Rahmen hat Opera seine angekündigt Zusammenarbeit mit Google Cloud zur Integration von Gemini-Modellen in Aria AI im Opera One-Browser und bietet Benutzern aktuellere Inhalte und eine überlegene Assistentenleistung.

Dies wurde vom Unternehmen in einer Erklärung ausführlich dargelegt, in der es daran erinnerte, dass AI Gemini von Google ist ein „modernes, leistungsstarkes und benutzerfreundliches“ LLMwas das Angebot an KI-Diensten für Browser weiter verbessern wird, wie Per Wetterdal, Executive Vice President of Partnerships bei Opera, betonte.

BILDER MIT KI UND TEXT-SPRACHE-KONVERTIERUNG GENERIEREN

In dieser Linie hat sich mit der Integration der Gemini-Modelle in Aria auch der Assistent durchgesetzt Kostenlose Bildgenerierungsfunktionen in Opera One Developer.

Zu diesem Zweck wird Aria, wie von Opera beschrieben, das verwenden Bild 2 Modell in Vertex AI. Auf diese Weise können Benutzer aus einfachen Textaufforderungen jedes beliebige Bild erstellen.

Darüber hinaus ermöglicht die KI von Gemini Aria auch, die den Benutzern angebotenen Antworten laut vorzulesen. Dies ist zu verdanken Google AI-Text-zu-Audio-Konvertierungsmodell.

„Wir glauben, dass die Die Zukunft der KI wird offen sein, Daher bieten wir Zugriff auf die beste Infrastruktur, KI-Produkte, Plattformen und Kernmodelle von Google Ermöglichen Sie Unternehmen, ihren Kurs mit generativer KI festzulegen“, schloss der Eva Fors, CEO von Google Cloud Nordic Region.

Ebenso hat Opera daran erinnert, dass derzeit alle seine Browser, sowohl für Desktops als auch für Smartphones, sowie sein Browser für Gamer-Benutzer, Opera GX, Zugriff auf die neue native KI bieten.

-

NEXT In Night City kann man Half-Life 3 spielen