Apple hat grünes Licht für den Beginn der Produktion der iPhone 16-Bildschirme gegeben

Apple hat grünes Licht für den Beginn der Produktion der iPhone 16-Bildschirme gegeben
Apple hat grünes Licht für den Beginn der Produktion der iPhone 16-Bildschirme gegeben
-

Es war ein offenes Geheimnis, aber Apple wird mit dem iPhone 16 zu den gleichen Fristen weitermachen wie bei der iPhone 15-Serie: Sie werden im September auf den Markt kommen

Konzept des iPhone 16, das Apple in einigen Monaten auf den Markt bringen wird

Tritt dem Gespräch bei

Der Start der Massenproduktion der Bildschirme für das iPhone 16 war für Juni geplant und es scheint, dass dies auch der Fall sein wird. Samsung Display und LG Display haben von Apple die Freigabe für die Produktion der OLED-Panels des iPhone 16 erhaltenund knüpft damit an die im letzten Jahr mit der Serie aufgestellten Zeiten an iPhone 15.

Das bedeutet, dass die Produktion der Panels für das iPhone 16 nächsten Monat beginnen wird. Einerseits, Samsung Display wird Panels für alle Modelle herstellen und andererseits, LG Display wird sie nur für das iPhone 16 Pro herstellen. Darüber hinaus wird sich BOE auch an der Herstellung von Panels für das Unternehmen beteiligen iPhone 16 und iPhone 16 Plus.

Für das iPhone 16 gelten die gleichen Fristen wie für das iPhone 15 und es könnte im September auf den Markt kommen.

Besonders bedeutsam ist die Entwicklung für LGdas in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatte, die Produktionsfristen einzuhalten Manzana. Letztes Jahr, LG-Display erhielt mehrere Monate nach Samsung Display die Genehmigung zur Herstellung der iPhone 15 Pro OLED-Displays und erlaubte damit Samsung Erhöhen Sie Ihren Marktanteil und erzielen Sie höhere Preise.

Das wird erwartet Samsung-Display Schließen Sie den Zulassungsprozess für die OLED-Displays des ab iPhone 16 Pro Max später in diesem Monat und LG Display wird dies voraussichtlich Mitte Juni tun. Im Augenblick, Samsung-Display ist für das Modell bereits freigegeben iPhone 16 und iPhone 16 Pround es wird erwartet, dass die Modelle bald auch verfügbar sein werden Plus und Pro Max.

Nach Angaben der auf das Thema spezialisierten Medien Der Elektr, werden die Unterschiede zwischen den OLED-Bildschirmen des iPhone 15 Pro und des iPhone 16 Pro minimal sein. Es wird jedoch erwartet, dass sie größer und weitreichender sein werden 6,3 und 6,9 Zoll, mit dünneren Kanten dank einer neuen Kantenreduzierungstechnologie. Diese Reduzierung war bereits beim iPhone 15 Pro zu beobachten, es scheint jedoch, dass sie in der nächsten Generation noch stärker ausfallen wird.

Du kannst Folgen Andro4all auf Facebook, WhatsApp, Twitter (X) Oder besuchen Sie unseren Telegram-Kanal, um über die neuesten Technologienachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Tritt dem Gespräch bei

-

PREV Das Geheimnis hinter dem Erfolg des Banana-Spiels
NEXT WhatsApp überrascht in seiner Beta-Version mit einer neuen Funktion: der automatischen Audio-Transkription