Astera hat die LunaBulb-Leuchte entwickelt, die wie eine Glühbirne aussieht

Astera hat die LunaBulb-Leuchte entwickelt, die wie eine Glühbirne aussieht
Astera hat die LunaBulb-Leuchte entwickelt, die wie eine Glühbirne aussieht
-

Astera setzt seine Suche nach Innovation durch LED-Leuchten fort und stellt bei dieser Gelegenheit seinen Vorschlag für Beleuchtungskörper vor, die äußerlich das Erscheinungsbild einer herkömmlichen Glühbirne reproduzieren, intern jedoch alle kreativen Möglichkeiten enthalten, die zum Beleuchtungsökosystem des Herstellers gehören.

Mit einem Verbrauch von nur 3,5 Watt ist die LED-basierte LunaBulb mit einer E26-, E27- und B22-Fassung erhältlich und wird wie eine herkömmliche Glühbirne mit einem AC-Kabel direkt in eine Lampenfassung geschraubt. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Glühbirne bietet sie dem Benutzer vollständige kreative Kontrolle, mit der Möglichkeit, sowohl Weiß (1.750 – 20.000 K) als auch Farbstufen (RGB, Mint und Amber, mit RGB-Farbauswahloptionen, HIS, XY und Filtergel) anzupassen. Bietet flimmerfreie Beleuchtung in einer Vielzahl von Umgebungen.

Diese Steuerung basiert auf der Titan LED-Engine, die dem gesamten Astera-Ökosystem zugrunde liegt. Wichtig ist, dass die Glühbirne selbst schnell von einer klassischen Glühbirne, die sich ideal für Anwendungen wie praktische Beleuchtung eignet, in eine stilisierte Glühbirne umgewandelt werden kann, sodass sie in alle Arten von Lampen und Räumen eingesetzt werden kann. Der Umbau besteht aus dem Anbringen oder Abnehmen der „klassischen“ Kuppel über der stilisierten Glühbirne mithilfe eines federbelasteten Clips.

Lichter können auf verschiedene Weise drahtlos gesteuert werden, einschließlich CRMX, der intuitiven App von Astera, über BTB Verknüpfung oder mit den Fernbedienungen White und FX von Astera. Die Einrichtung erfolgt mit dem Astera LunaBulb PrepCase.

Vorbereitungsfall

Das PrepCase bietet Platz für bis zu acht LunaBulbs und bietet eine schnelle und effiziente Möglichkeit, Glühbirnen einzeln oder in Gruppen zu konfigurieren, je nach der bevorzugten Steuerungsoption des Benutzers. PrepCase ist auch als PrepInlay erhältlich und bietet Benutzern die Flexibilität, das Inlay (ohne die umgebende Schutzhülle) in ihr eigenes Setup zu integrieren, sei es a Flightcase oder eine andere kundenspezifische Einheit.

Da PrepCase und PrepInlay batteriebetrieben sind und bis zu einer Stunde oder mit einem Titan-Röhrenladegerät unbegrenzt betrieben werden können, können die Lampen vor der Ankunft vor Ort vorkonfiguriert werden, was einen effizienteren Installations- und Bereitstellungsprozess ermöglicht.

Jede Glühbirne verfügt über einen eigenen CRMX-Chip und PrepCase und PrepInlay können zur automatischen Zuweisung von DMX-Adressen zur individuellen Steuerung oder zur voreingestellten Dimmung und Farbe verwendet werden, sodass Benutzer die Glühbirnen in ihre bestehenden Arbeitsabläufe integrieren können. Alternativ kann die Box verwendet werden, um die Glühbirnen schnell in den blauen Modus zu versetzen, wobei die Steuerung über die App erfolgt und die Anwendung voreingestellter Gruppierungen und Effekte ermöglicht.

-

PREV Mit HyperOS können Sie jetzt 5.5G aktivieren: Dies sind die ersten kompatiblen Xiaomi-Telefone – Xiaomi News
NEXT In Night City kann man Half-Life 3 spielen