Dies sind Lava, Polar Lights und Desert, und so können sie erworben werden

-

Instagram-Teaser, die den Planeten Erde und nicht den Mond zeigten, hatten zu Spekulationen geführt, dass die nächsten Iterationen der Serie von der Speedmaster zur Seamaster, James Bonds Lieblingsuhr, übergehen würden.

Einige gingen sogar so weit, einige animierte Modelle zu erstellen.

Jetzt wissen wir, dass das nicht der Fall ist.

Bei den neuen Modellen handelt es sich praktisch um MoonSwatches. Drei neue Uhren, Mission On Earth – Lava, Mission On Earth – Polar Lights und Mission On Earth – Desert, zollen der Schönheit unseres Planeten Tribut, sagt Swatch.

Um beim Weltraumthema zu bleiben, erklärt Swatch:

Im Laufe der Geschichte haben sich die Menschen gefragt, wie die Welt von oben aussieht. Alle Astronauten, die ins All gereist sind, haben gesagt, dass die schönste Landschaft, die sie je gesehen haben, der Blaue Planet war. „Als ich zum ersten Mal auf dem Mond stand, habe ich geweint“, sagte der Astronaut Alan Shepard, der 1961 als erster Amerikaner ins All flog und 1971 als fünfter Mensch den Mond betrat.

Passend zu ihren Namen gibt es die neuen Uhren in drei neuen Farben.

Mit freundlicher Genehmigung: Swatch

Mission On Earth – Lava ist auch eine Anspielung auf das Speedmaster Moonwatch-Modell „Ultraman“ von Omega aus dem Jahr 1968 mit seinem orangefarbenen Chronographenzeiger.

Mit freundlicher Genehmigung: Swatch

Mission On Earth – Polar Lights ist eine Hommage an das Nordlicht. Das blaue Zifferblatt ist mit kleinen „Sternen“ aus silbernen Schuppen übersät, die von Aventurin-Kristallkugeln inspiriert sind. Es ist eine weitere Anspielung auf bestimmte Omega-Uhren. Die Anordnung der „Sterne“ ist bei jedem Modell unterschiedlich und macht jede Uhr zu einem Unikat. Die Zahlen und Indizes der drei Hilfszifferblätter verwenden das radiale Format, genau wie bei Omegas Speedmaster Alaska II und III.

Muster
Mit freundlicher Genehmigung: Swatch

Schließlich wird „Mission On Earth – Desert“ in Sandfarbe präsentiert, „was an die riesigen Sandflächen erinnert, die mehr als ein Fünftel der Erdoberfläche bedecken“.

Alle drei Uhren tragen ihr eigenes Leitbild auf dem Gehäuseboden und OMEGA X SWATCH-Logos auf dem Zifferblatt und der Krone. Auf jedem Deckel der Batterie ist ein Motiv der Erde zu sehen.

Die neuen Omega MoonSwatch Mission on Earth-Uhren werden ab diesem Samstag, dem 15. Juni, in ausgewählten Swatch-Läden erhältlich sein.

-

NEXT Huawei Pura 70 Ultra | Dieses Handy verfügt über die beste Kamera der Welt: Sie übertrifft das iPhone 15 Pro Max und das Xiaomi 14 Ultra | Smartphone