Der neue Vivaldi bringt mich dazu, darüber nachzudenken, damit anzufangen und Chrome und Edge zu vergessen

-

In den letzten Jahren scheint Google mit seinem Browser zu schwenken. Seit Microsoft Edge auf Basis von Chromium auf den Markt gebracht hat, hat der Browser des von Bill Gates gegründeten Unternehmens zahlreiche Funktionen hinzugefügt, die die Benutzerinteraktion bei der Suche verbessern sollen.

Da es sich außerdem um den nativen Windows-Browser handelt, ist der Ressourcenverbrauch viel geringer als der von Chrome. Wie ich bereits in anderen Artikeln erwähnt habe, habe ich dies auch getan umgewandelt zu Edge und möchte nichts mit Chrome zu tun haben. Allerdings sind Chrome und Edge nicht die einzigen Browser, die wir auf dem Markt finden können.

Vivaldi ist ein Browser, der dank der großen Anzahl von Funktionen, die mit jedem neuen Update hinzugefügt werden, nach und nach die Popularität der Benutzer gewinnt.

Was ist neu in Vivaldi Version 6.8?

Mit der Einführung von Version 6.8 dieses Browsers wurde eine neue Funktion eingeführt, die es Ihnen ermöglicht, das zu erfahren RAM-Speicherverbrauch in Echtzeit von jedem der Tabs, die wir geöffnet haben.

Um den Speicherverbrauch jedes Browser-Tabs zu erfahren, müssen wir lediglich mit der Maus über den Tab fahren.

Die Kenntnis dieser Informationen ist sehr wichtig, wenn die Ressourcen des Computers knapp werden oder wenn wir feststellen, dass das Laden des Inhalts einer bestimmten Webseite viel länger als normal dauert, da dies möglicherweise mit einem Leistungs- oder Kompatibilitätsproblem zusammenhängt.

Dies ist nicht die einzige neue Funktion, die der neuesten Version dieses Browsers hinzugefügt wurde. Weiter geht es mit dem Thema Tab-Management, mit Version 6.8 ermöglicht Vivaldi dies Arbeitsbereich erstellen um die Tabs zu gruppieren und nach Themen zu ordnen, sodass wir jederzeit leichter auf die Tabs zugreifen können, die uns am meisten interessieren, ohne Tab für Tab durchgehen zu müssen.

Auch im Zusammenhang mit der Tab-Verwaltung finden wir eine neue Funktion dazu verhindern, dass wir denselben Tab öffnen mit gleichem Inhalt. Wenn wir eine Suche im Internet durchführen und das Ergebnis bereits geöffnet angezeigt wird, erscheint neben der URL eine Meldung, die uns auffordert, zu dieser Registerkarte zu wechseln.

Ein weiteres neues Feature dieser Version ist die Möglichkeit von Erweiterungen importieren von anderen Chromium-basierten Browsern, um den Wechsel von einem Browser zu Vivaldi schnell und einfach zu gestalten. Standardmäßig deaktiviert dieser Prozess die Erweiterungen, sodass wir sie je nach Bedarf einzeln aktivieren müssen.

Wenn es eine Zeit gibt, in der wir eine Pause machen und unseren Geist und unsere Augen ausruhen möchten, können wir das nutzen Pausenmodus. Dieser neue Modus schaltet den Ton stumm, blendet alle Browser-Registerkarten und -Bedienfelder aus und zeigt eine Wiedergabeschaltfläche an, die ein Atemmuster simuliert.

Pausenmodus in Vivaldi

Wenn Sie Vivaldi ausprobieren und sehen möchten, dass es eine hervorragende Alternative zu Chrome ist, insbesondere wenn die Ressourcen Ihres Computers knapp sind, können Sie die neueste Version von der Website herunterladen, auf die Sie hier zugreifen können.

-

NEXT Huawei Pura 70 Ultra | Dieses Handy verfügt über die beste Kamera der Welt: Sie übertrifft das iPhone 15 Pro Max und das Xiaomi 14 Ultra | Smartphone