Das James-Teleskop ermöglicht Forschern einen „Blick“ in das am weitesten entfernte Schwarze Loch

-

Astrophysiker aus mehreren Ländern der Welt haben dank erreicht James Webb-Weltraumteleskop „Blicken“ Sie in eines der massereichsten und am weitesten entfernten Schwarzen Löcher der Erde, das sich etwa 13.000 Millionen Lichtjahre entfernt befand und als das Universum „nur“ etwa 800 Millionen Jahre alt war.

Raumfahrtbehörden suchen nach einem Klon der Erde

Mehr lesen

Die Ergebnisse der Forschungsarbeit, an der mehrere Astrophysiker aus dem Astrobiologiezentrum (CAB) – abhängig vom spanischen Obersten Rat für wissenschaftliche Forschung (CSIC) und dem Nationalen Institut für Luft- und Raumfahrttechnologie (INTA) – werden diesen Montag in der Zeitschrift Nature Astronomy veröffentlicht.

(Wir laden Sie auch ein zu lesen: Phoenix, der Planet, der unter extremen Bedingungen überlebt)

Und das „Überraschendste“ für Forscher war, wie das CAB in einer am Montag veröffentlichten Mitteilung berichtete, der Nachweis, dass dieses entfernte und massereiche Schwarze Loch auf die gleiche Weise „gespeist“ wird wie die jüngsten und nahegelegenen Schwarzen Löcher das Universum.

Die Astrophysiker Ich versuche seit Jahren zu erklären, wie Schwarze Löcher in den frühesten Zeiten des Universums ihre außergewöhnliche Masse erlangten, und die neuen Ergebnisse aus Beobachtungen des James Webb-Weltraumteleskops schließen nun die Existenz „exotischer“ Mechanismen aus als mögliche Lösung für diese Fragen vorgeschlagen worden.

Weil die ersten 1 Milliarde Jahre von Kosmische Geschichte – die sogenannte “kosmische Morgendämmerung” – stellen eine Herausforderung für die Wissenschaft dar, aufzudecken, wie die ersten Schwarzen Löcher so massiv und so beschleunigt wurden, da die bekannten Schwarzen Löcher in den Zentren von Galaxien überraschend große Massen haben.

Die Sterne und Galaxien Seitdem haben sich die Galaxien enorm verändert, und in den letzten 13,8 Milliarden Jahren, der Lebenszeit des Universums, sind Galaxien gewachsen und haben mehr Masse gewonnen, entweder weil sie das umgebende Gas verbraucht haben oder gelegentlich, weil sie miteinander verschmolzen sind.


Die Lösung Ihres Gesundheitsproblems kommt aus dem Weltraum: Science-Fiction?

Mehr lesen

Aus diesem Grund waren Astronomen überrascht, als in den letzten zwanzig Jahren Beobachtungen von Quasaren (sehr leuchtenden Galaxien in der Ferne) stattgefunden haben Sonnensystem) hatte einige sehr junge Schwarze Löcher entdeckt, die es dennoch erreicht hatten.

Möchten Sie uneingeschränkt auf alle hochwertigen Inhalte zugreifen? ¡ABONNIEREN SIE HIER!

-

NEXT Huawei Pura 70 Ultra | Dieses Handy verfügt über die beste Kamera der Welt: Sie übertrifft das iPhone 15 Pro Max und das Xiaomi 14 Ultra | Smartphone