Samsung Galaxy Tab S10 Ultra: Neue Renderings zeigen keine größeren Designänderungen

Samsung Galaxy Tab S10 Ultra: Neue Renderings zeigen keine größeren Designänderungen
Samsung Galaxy Tab S10 Ultra: Neue Renderings zeigen keine größeren Designänderungen
-

Der bekannte Leaker OnLeaks hat sich mit Android Headlines zusammengetan, um uns einen ersten Blick auf Samsungs kommendes Galaxy Tab S10 Ultra zu werfen. Bisherige Leaks deuten darauf hin, dass Samsung es nächsten Monat auf der Galaxy Unpacked enthüllen könnte. Ein früheres Leck bestätigte, dass es den Codenamen SM-X926B tragen würde. Sein Schwestermodell, das Galaxy Tab S10+, wird das erste seiner Art sein, das mit einem Dimensity 9300+ auf den Markt kommt.

Designtechnisch unterscheidet sich das Samsung Galaxy Tab S10 Ultra nicht von seinen Vorgängern. Samsung hat die besten Teile beibehalten, die es einzigartig gemacht haben, wie zum Beispiel den riesigen 14-Zoll-Bildschirm. Obwohl die genauen Spezifikationen nicht bekannt sind, kann man davon ausgehen, dass das gleiche 120-Hz-AMOLED-Panel (oder eine aktualisierte Version) verwendet wird, das auch in High-End-Galaxy-Tablets zu finden ist. Unterbrochen wird es von zwei Selfie-Kameras mit Blick auf die Landschaft.

Das Galaxy Tab S10 Ultra misst 326,4 mm x 208,6 mm x 5,45 mm und ist damit nur 0,45 mm dicker als Apples M4-betriebenes iPad Pro. Allerdings nimmt die Dicke (verständlicherweise) in der Nähe der Kameramodule zu, die aus der Rückseite herausragen. Darunter befindet sich eine Aussparung zum Aufbewahren/Aufladen des S Pen. Um es wackelfrei auf Arbeitsflächen verwenden zu können, benötigen Sie noch eine Abdeckung. Das Tablet ist mit vier von AKG abgestimmten Lautsprechern ausgestattet.

Schließlich platziert das Galaxy Tab S10 Ultra alle Tasten (Ein/Aus, Lautstärkeregelung) auf der rechten Seite. Über sein Inneres ist leider nichts bekannt. Aufgrund seines Ultra-Status könnte Samsung es mit einem Snapdragon 8 Gen 3 für das Galaxy auf den Markt bringen. Selbst wenn Sie dies nicht tun, wäre ein Dimensity 9300+ genauso gut geeignet. Die großen Updates werden wahrscheinlich in Form von One UI 6.1.1 eintreffen, mit geringfügigen Änderungen an Akku, Bildschirm, Kameras usw.

-

NEXT Huawei Pura 70 Ultra | Dieses Handy verfügt über die beste Kamera der Welt: Sie übertrifft das iPhone 15 Pro Max und das Xiaomi 14 Ultra | Smartphone