Der Gouverneur von Michigan wird voraussichtlich ein Gesetz über saubere Energie unterzeichnen, das auch WTE einschließt

Der Gouverneur von Michigan wird voraussichtlich ein Gesetz über saubere Energie unterzeichnen, das auch WTE einschließt
Der Gouverneur von Michigan wird voraussichtlich ein Gesetz über saubere Energie unterzeichnen, das auch WTE einschließt
-

Tauchbrief:

  • Eine Reihe von Gesetzentwürfen für saubere Energie, die letzte Woche vom Gesetzgeber in Michigan verabschiedet wurden, zielen darauf ab, den Staat bis 2040 auf 100 % saubere Energie umzustellen. Sie enthalten Bestimmungen, die es Müllverbrennungsanlagen ermöglichen, bis 2040 auf lokale Ziele für saubere Energie anzurechnen, und legen die Abfallbewirtschaftung fest Strategie als Übergangsmaßnahme ausarbeiten.
  • SB271, Teil eines Pakets von fünf vom Gesetzgeber genehmigten Gesetzentwürfen, zählt auch die Umwandlung von Deponiegas in Energie und die Methanvergärung als saubere Energie, schließt jedoch daraus hergestellte Kraftstoffe aus Post-Use-Polymere, Reifen, aus Reifen gewonnene Kraftstoffe und Kunststoffe sowie andere fossile Brennstoffe.
  • Gouverneur Gretchen Whitmer wird den Gesetzentwurf voraussichtlich unterzeichnen. Einen Termin für die Unterzeichnung nannte ihr Büro nicht.

Einblick in den Tauchgang:

Viele Bundesstaaten haben im Laufe der Jahre über die Aufnahme von Müll in ihre Portfoliostandards für erneuerbare Energien debattiert, wobei die Abfallindustrie ihre Vorteile gegenüber der Deponierung anpries und Umweltschützer Alarm wegen der Umweltverschmutzung schlagen.

Die Debatten gehen in Bundesstaaten wie Maryland weiter, wo Gouverneur Wes Moore brachte in seinen Übergangsdokumenten die Idee vor, die Verbrennung aus den Standards für erneuerbare Energien zu streichen, aber der Staat konnte in diesem Jahr keinen entsprechenden Gesetzentwurf verabschieden.

Michigans SB271 weist Elektrizitätsversorger an, auf Programme für erneuerbare oder saubere Energie umzusteigen und gleichzeitig Initiativen zur Energieeinsparung zu verfolgen. WTE ist in der Definition eines erneuerbaren Energiesystems enthalten, der Gesetzentwurf umfasst jedoch nur Anlagen, die vor Beginn dieses Jahres Strom erzeugten.

In Michigan führte der Druck von Nachbarn und Gruppen wie Zero Waste Detroit im Jahr 2019 zur Schließung der WTE-Anlage von Detroit Renewable Power. Damit blieb eine WTE-Anlage in Kent County als letzte verbliebene Hausmüllverbrennungsanlage übrig im Staat.

Kent County hat seine Anlage beibehalten, da seine Bevölkerung und die Menge an Siedlungsabfällen seit fast einem Jahrzehnt gewachsen sind. Im Februar übergab der Landkreis den Betrieb seiner WTE-Anlage an Vicinity Energy und plant, die Anlage weitere 20 Jahre lang zu betreiben. Die Anlage verfügt über einen Stromabnahmevertrag mit Consumers Energy, der bis 2039 läuft.

Der Landkreis investiert 40 Millionen US-Dollar in die Modernisierung der Anlage. In der Zwischenzeit plant das Unternehmen einen nachhaltigen Gewerbepark, der einst ein anaerobes Fermenterprojekt von Anaergia umfassen sollte. Dieser Plan wird jedoch derzeit überprüft, da Anaergia finanziell Probleme hat.

--

Dar Baas, Direktor des Kent County Department of Public Works, sagte in einer Erklärung, er erwarte, dass sowohl WTE als auch anaerobe Vergärung noch einige Zeit eine Rolle im County spielen werden, da sie daran arbeiten, landesweite Recyclingziele und die neuen Rechnungen für saubere Energie zu erreichen.

„Wir wissen es zu schätzen, dass die neue Gesetzgebung die Rolle der Abfallverwertung anerkennt spielt bei der Sicherung der Zukunft Michigans mit sauberer Energie eine große Rolle“, sagte Baas.

Er wies darauf hin, dass seine Abteilung das Kent County Board of Commissioners angewiesen hat, eine Abstimmung über den nachhaltigen Gewerbepark zu verschieben, während die Überprüfung noch andauert. „Trotzdem glauben wir, dass die anaerobe Vergärung ein wesentlicher Bestandteil jeder zukünftigen Lösung für Michigan sein wird, wenn wir die Abhängigkeit von Mülldeponien verringern, die Recyclingziele des Staates erreichen und eine Zukunft mit 100 Prozent sauberer Energie erreichen wollen“, sagte Baas.

Whitmer lobte das Paket der Gesetzesentwürfe für saubere Energie in einer Erklärung vom 26. Oktober. Sie sagte, die Gesetzentwürfe würden „Verlässlichkeit und Erschwinglichkeit in Einklang bringen und uns helfen, unsere Luft und unser Wasser zu schützen und die öffentliche Gesundheit zu verbessern.“

„Dieses Paket für saubere Energie ist eine große Sache für Familien in Michigan, Arbeitnehmer in Michigan und die Wirtschaft in Michigan“, sagte sie.

-

-

NEXT Wer ist Mels leiblicher Vater? Weihnachtsepisoden von Virgin River