löst Gegenreaktion wegen Witz über häusliche Gewalt und falscher Entschuldigung aus

-

Sehen Sie sich den Billboard Music Award an

Der Komiker hat mit seinem Netflix-Special „Natural Selection“, das am 15. November auf dem Streaming-Dienst startete, Kontroversen ausgelöst. Das Special beginnt mit einem Witz über häusliche Gewalt. In einer scheinbaren Entschuldigung in seiner Instagram-Story verwies Rife jeden, der von seinen Witzen beleidigt war, auf einen Link, der ihn zu einer Website für Helme für besondere Bedürfnisse führte.

Zu Beginn von Rifes „Natural Selection“ erzählt er eine Geschichte darüber, wie er mit einer Freundin in einem „Ratchet“-Restaurant in Baltimore war und bemerkte, dass die Kellnerin ein blaues Auge hatte. Sie fragen sich, warum das Restaurant den Kellner nicht ausschließlich in der Küche arbeiten lässt, damit die Kunden ihr blaues Auge nicht sehen. Rife scherzt: „Ja, aber ich glaube, wenn sie kochen könnte, hätte sie nicht dieses blaue Auge.“

Rife erzählt der Menge, dass der Witz darin bestand, dass er „nur die Verhältnisse ausprobiert hat, um zu sehen, ob es euch allen Spaß macht oder nicht.“ Er fügt hinzu: „Ich denke, wenn wir die Show mit häuslicher Gewalt beginnen, sollte der Rest der Show reibungslos verlaufen.“

Der Witz sorgte in den Tagen nach dem Streaming-Debüt von „Natural Selection“ für Kontroversen in den sozialen Medien, und zwar so sehr, dass Rife am 20. November seine Instagram-Story nutzte, um eine gespielte Entschuldigung auszusprechen.

„Wenn Sie jemals durch einen von mir erzählten Witz beleidigt waren, finden Sie hier einen Link zu meiner offiziellen Entschuldigung“, schrieb er neben einem Link mit der Aufschrift: „Tippen Sie hier, um das Problem zu lösen.“ Beim Antippen führte der Link die Follower zu einer Gesundheitswebsite, auf der sie Helme für besondere Bedürfnisse kaufen konnten. Die Verspottung der Zuschauer, die über seinen Witz über häusliche Gewalt verärgert waren, indem er besondere Bedürfnisse hervorrief, heizte die Kontroverse nur noch weiter an.

-

Vielfalt Sie haben den Vertreter von Rife um weitere Kommentare gebeten.

-

„Natural Selection“ markiert Rifes erstes Netflix-Comedy-Special, nachdem es dank auf TikTok und anderen Plattformen geposteter Videos zu einem viralen Comedy-Superstar in den sozialen Medien geworden ist. In ein aktuelles Interview mit VielfaltRife sprach darüber, wie er wollte, dass „Natural Selection“ sowohl Männer als auch Frauen anspricht, da seine Social-Media-Videos oft eher ein weibliches Publikum ansprechen.

„Eines der größten Missverständnisse darüber, warum ich online lächerlich gemacht werde, ist, dass die Leute sagen: ‚Oh, er hat nur eine weibliche Fangemeinde‘“, sagte Rife. „Am Anfang ja, weil ich bei TikTok, das sehr frauendominant ist, in die Luft geflogen bin … Also, ich verstehe diese Perspektive. Aber wenn man zu den Shows kommt, ist es 50/50. Es sind Paare, die sich outen. Es sind Gruppen von Typen, die kommen. Und das ist eine Sache, die ich in diesem Special angehen wollte: Den Leuten zu zeigen, dass ich meine Karriere nicht den Frauen überlasse, egal, was man online über mich denkt.“

„Ich würde behaupten, dass dieses Special viel mehr für Männer ist“, fuhr er fort. „Ich wollte es für alle zu etwas Besonderem machen. Ich bin stolz darauf, meine Komödie für alle zu machen. Es ist nicht für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe gedacht. Ich denke, wenn die Leute ihm einfach die Chance geben würden, ohne darauf einzugehen und zu sagen: „Oh, nur Mädchen mögen ihn“ oder „Die Leute mögen nur sein Gesicht.“ Wenn Sie ihm eine Gelegenheit geben, denke ich, dass es Ihnen gefallen würde.“

„Natural Selection“ von Rife ist jetzt zum Streamen auf Netflix verfügbar.

-

-

PREV Taiwan Capitalization Weighted Stock Index: verliert 0,47 % zum Ende dieses Jahres am 7. Dezember
NEXT Smog verdeckt die Skyline von Dubai am „Gesundheitstag“ des Klimagipfels COP28