Das Barrel Brent-Öl klettert mit über 88 US-Dollar auf den höchsten Stand seit Oktober

Das Barrel Brent-Öl klettert mit über 88 US-Dollar auf den höchsten Stand seit Oktober
Das Barrel Brent-Öl klettert mit über 88 US-Dollar auf den höchsten Stand seit Oktober
-

Der Preis für ein Barrel Brent-Qualitätsöleine Referenz für den Alten Kontinent, wurde dies konsolidiert Dienstag bequem über 88 $, da die Spannungen im Nahen Osten zunehmen und das Die bisher von den OPEC+-Ländern gezeigte Entschlossenheit bei der Aufrechterhaltung ihrer Produktionskürzungen.

Konkret geht es um die Kosten für ein Barrel Rohöl Brent wurde in der heutigen Sitzung bei 88,61 $ gehandelt, verglichen mit 87,42 $ beim gestrigen Handelsschluss.was den höchsten Preis seit dem 30. Oktober darstellt.

Brent und WTI

Im Falle des Fasses Öl West Texas Intermediate (WTI), Referenz für Zustand Beigetreten, Der Preis pro Einheit stieg an diesem Dienstag auf 85,01 Dollar, verglichen mit 83,71 Dollar am gestrigen Handelsschlussebenfalls auf Höchstwerten seit Ende Oktober.

So hat das Barrel Brent-Öl in diesem Jahr bisher um rund 15 % zugelegt, während Rohöl der Sorte WTI bereits um rund 18 % zugelegt hat.

Es wird erwartet, dass die Gemeinsamer Ministerialer Überwachungsausschuss (JMMC) der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC)) und seine von Russland geführten Verbündeten, gemeinsam bekannt als OPEC+auf seiner morgigen Sitzung die Position des Kartells zur Rohölproduktion beibehalten.

-

PREV Die Feuerwehr aus Wicklow löscht das Feuer bei Homesavers nach einem vierstündigen Kampf
NEXT Feuer wütet in der Alten Börse aus dem 17. Jahrhundert in Kopenhagen