Der Aktienkurs von Mesoblast bricht um 10 % ein, da die Aufregung um die FDA-Einreichung immer größer wird

Der Aktienkurs von Mesoblast bricht um 10 % ein, da die Aufregung um die FDA-Einreichung immer größer wird
Der Aktienkurs von Mesoblast bricht um 10 % ein, da die Aufregung um die FDA-Einreichung immer größer wird
-

Nach der gestrigen explosiven Sitzung hat die Mesoblast Ltd (ASX: MSB) Der Aktienkurs ist heute rückläufig.

Als wir letzten Mittag einen Tipp gaben, sind die Aktien des Arzneimittelentwicklers im klinischen Stadium um 10 % auf 85,5 Cent pro Stück gefallen. Der Schritt zeichnet ein völlig anderes Bild als das, was gestern dargestellt wurde: Der Aktienkurs von Mesoblast stieg um 71 % und Aktien im Wert von 58,4 Millionen US-Dollar wechselten den Besitzer.

Hier ist eine Auffrischung, falls Sie sich fragen, was hinter dieser erhöhten Volatilität steckt.

Noch eine Chance

Bereits im August letzten Jahres erlitt der Aktienkurs von Mesoblast einen schweren Schlag.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) teilte dem Unternehmen mit, dass weitere Daten erforderlich seien, um die Marktzulassung von Remestemcel-L zur Behandlung der steroidrefraktären akuten Graft-versus-Host-Erkrankung (SR-aGVHD) bei Kindern zu unterstützen.

Die Auswirkungen dieses Ergebnisses auf die Mesoblast-Aktien werden auf einem 1-Jahres-Kurschart deutlich, wie unten dargestellt. Die Aktien fielen innerhalb einer Woche schnell von 1,09 US-Dollar auf 38 Cent und vernichteten dabei fast 600 Millionen US-Dollar an Marktkapitalisierung.

Der Rückschlag veranlasste Mesoblast dazu, Kapital in Höhe von 97 Millionen US-Dollar zu beschaffen, und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem die Verwässerung am größten war (aufgrund des gesunkenen Aktienkurses). Zu sagen, dass die letzten acht Monate oder so ungefähr eine erschütternde Zeit für Mesoblast-Investoren gewesen seien, wäre leichtfertig.

Die letzte Woche brachte jedoch einen Funken Hoffnung hervor. Die FDA teilte Mesoblast mit, dass die Daten ihrer Phase-3-Studie nun für die Einreichung ihres Biologics License Application (BLA) ausreichend zu sein schienen. Im Gegenzug ist das Management zuversichtlich, seinen Antrag für Remestemcel-L bei Kindern mit SR-aGVHD weiterzuleiten.

Mesoblast beabsichtigt, seinen Antrag im nächsten Quartal bei der FDA einzureichen.

Die Trendwende entspricht einem Anstieg des Mesoblast-Aktienkurses um 177 % in diesem Jahr. Da die Aktien heute um 10,5 % niedriger gehandelt werden, besteht die Möglichkeit, dass die Aktionäre einige Gewinne mitnehmen.

Übertrifft der Kurs der Mesoblast-Aktie die ASX 300-Konkurrenz?

Der S&P/ASX 300 Index (ASX: XKO) ist die Basis für eine Outperformance. Mit Stand heute ist der Index seit Jahresbeginn um 2,4 % gestiegen, was bedeutet, dass Mesoblast die Benchmark im Jahr 2024 um unglaubliche 174,6 % geschlagen hat.

Aber wie sieht es im Vergleich zu den ASX 300-Aktien mit der besten Performance aus?

Nun, wie sich herausstellt, ist Mesoblast auch die Spitze dieser Gruppe. Der nächstgelegene ist Zip Co Ltd (ASX: ZIP) mit einem beachtlichen Zuwachs von 107 % in diesem Jahr.

-

PREV Pat McAfee Show stürzt ins Chaos, nachdem ESPN-Analyst Dan Orlovsky (angeblich) einen gewaltigen Furz gerissen hat
NEXT Zwei Brände in einer Nacht im Industriegebiet Eunos und in der Defu Lane, Feuerwehrleute wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht