Größere Kräfte zur Bekämpfung von Waldbränden erforderlich

Größere Kräfte zur Bekämpfung von Waldbränden erforderlich
Größere Kräfte zur Bekämpfung von Waldbränden erforderlich
-

Bild von Waldbränden dient nur zu Repräsentationszwecken. (Foto | AP)

Während in Indien ein weiterer brutaler Sommer bevorsteht, wüten in den zentralen und südlichen Bundesstaaten Waldbrände. In den letzten 10 Tagen wurden in Telangana, Andhra Pradesh, Odisha, Madhya Pradesh und Chhattisgarh mindestens 200 große Waldbrandherde registriert. Das nationale Wetteramt hat eine düstere Vorhersage: In der Saison April bis Juni wird es über der südlichen Halbinsel, den zentralen und östlichen Bundesstaaten sowie den nordwestlichen Ebenen überdurchschnittliche Hitzewellentage geben.

Dies wird aller Wahrscheinlichkeit nach zu weiteren Waldbränden führen, sofern die heiße und trockene Jahreszeit nicht durch Sommerregen unterbrochen wird. Eine aktuelle Studie von zwei Wissenschaftlern der Utah State University und der Princeton University ergab, dass der Klimawandel Hitzewellen stärker macht, indem er ihr Fortschreiten über die Kontinente hinweg verlangsamt, was zu einer Hitzekonzentration führt. Dies wird zwar schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit und den Lebensunterhalt der Menschen haben, aber auch die Wälder werden die Hauptlast tragen.

Indien hat in den letzten Jahren einen massiven Anstieg von Waldbränden verzeichnet. Die Feuerpunkte haben sich gegenüber den 1,24 Lakh in der Saison November 2019 bis Juni 2020 fast verdoppelt. Das Forest Survey of India bietet ein Frühwarnsystem und im Rahmen eines zentralen Programms wurden in den letzten drei Jahren fast 100 Millionen Rupien an Bundesstaaten und Unionsterritorien für die Brandverhütung freigegeben. Dennoch liegt die Verantwortung für die Bekämpfung von Waldbränden bei den Bundesstaaten, deren Forstbehörden während der Brandsaison meist gering qualifiziertes Schutzpersonal einsetzen, oft von Tageslohn.

Bei Einsätzen sind auch die Feuerwehren der Polizeibehörden sowie staatliche Katastrophenschutzkräfte im Einsatz. Aber das sind schrittweise Methoden zur Bewältigung einer Krise, die sich mit dem Klimawandel schnell verschlimmert. Nachdem ein parlamentarisches Gremium empfohlen hatte, Waldbrände in die Liste der von der National Disaster Response Force bekämpften Katastrophen aufzunehmen, wurden 150 umfassend ausgebildete Einsatzkräfte in Guwahati, Vijayawada und Uttarakhand eingesetzt; aber es reicht kaum aus.

Es besteht Bedarf an einer umfassenderen Strategie, die die Erstellung eines Vulnerabilitätsatlas, den Einsatz künstlicher Intelligenz zur Prognose und Reaktion sowie den Aufbau einer dedizierten, dezentralen Truppe in mehr Staaten umfasst. Mehr als die Hälfte der Wälder Indiens sind durch gelegentliche Brände gefährdet, während weitere 10 Prozent von mäßig häufigen bis hohen Bränden bedroht sind – all dies droht, einige unserer wirksamsten Kohlenstoffsenken zu erschöpfen. Es ist an der Zeit, dass das Zentrum einen klaren Plan verabschiedet, um unsere Wälder vor tödlichen Bränden zu retten.

-

PREV Steven Spielberg wird zusammen mit dem Jurassic-Park-Autor bei einem neuen UFO-Film Regie führen … 50 JAHRE nach dem legendären Film „Unheimliche Begegnung der dritten Art“.
NEXT Dem Bericht zufolge könnte der Regisseur von Spider-Man 4 Sam Raimi sein