Gutes Wachstum für Ariston Holding NV (BIT:ARIS) untermauert den Aktienkurs

Gutes Wachstum für Ariston Holding NV (BIT:ARIS) untermauert den Aktienkurs
Gutes Wachstum für Ariston Holding NV (BIT:ARIS) untermauert den Aktienkurs
-

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (oder „KGV“) von 9,3x Ariston Holding N.V. (BIT:ARIS) sendet derzeit möglicherweise bullische Signale, da fast die Hälfte aller Unternehmen in Italien ein KGV von mehr als dem 15-fachen aufweist und sogar KGVs von mehr als dem 25-fachen keine Seltenheit sind. Das KGV könnte jedoch aus einem bestimmten Grund niedrig sein und es bedarf weiterer Untersuchungen, um festzustellen, ob es gerechtfertigt ist.

Die letzten Zeiten waren für Ariston Holding vorteilhaft, da ihre Gewinne schneller stiegen als die der meisten anderen Unternehmen. Eine Möglichkeit besteht darin, dass das KGV niedrig ist, weil die Anleger der Meinung sind, dass diese starke Gewinnentwicklung in Zukunft weniger beeindruckend sein könnte. Wenn Ihnen das Unternehmen gefällt, hoffen Sie, dass dies nicht der Fall ist, sodass Sie möglicherweise Aktien kaufen können, während das Unternehmen in Ungnade fällt.

Schauen Sie sich unsere neueste Analyse für Ariston Holding an

BIT:ARIS Kurs-Gewinn-Verhältnis im Vergleich zur Branche, 3. April 2024

Wenn Sie sehen möchten, was Analysten für die Zukunft vorhersagen, sollten Sie sich unsere ansehen frei Bericht über Ariston Holding.

Wie verläuft das Wachstum der Ariston Holding?

Um ihr KGV zu rechtfertigen, müsste Ariston Holding ein langsames Wachstum erzielen, das hinter dem Markt zurückbleibt.

Wenn wir das letzte Jahr des Gewinnwachstums Revue passieren lassen, verzeichnete das Unternehmen einen satten Anstieg von 21 %. Dennoch ist der Gewinn je Aktie seit drei Jahren um insgesamt 84 % gesunken, was ziemlich enttäuschend ist. Leider müssen wir zugeben, dass es dem Unternehmen in dieser Zeit nicht gelungen ist, seine Erträge zu steigern.

Mit Blick auf die Zukunft deuten Schätzungen der acht Analysten des Unternehmens darauf hin, dass die Gewinne in den nächsten drei Jahren jedes Jahr um 2,9 % steigen dürften. Das dürfte deutlich unter dem prognostizierten Wachstum von 12 % pro Jahr für den breiteren Markt liegen.

Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, dass das KGV der Ariston Holding unter dem der meisten anderen Unternehmen liegt. Es scheint, dass die meisten Anleger mit einem begrenzten künftigen Wachstum rechnen und nur bereit sind, einen geringeren Betrag für die Aktie zu zahlen.

Was können wir aus dem KGV der Ariston Holding lernen?

Sich allein anhand des Kurs-Gewinn-Verhältnisses zu entscheiden, ob Sie Ihre Aktie verkaufen sollten, ist nicht sinnvoll, kann jedoch ein praktischer Anhaltspunkt für die Zukunftsaussichten des Unternehmens sein.

Wie wir vermutet haben, ergab unsere Prüfung der Analystenprognosen von Ariston Holding, dass die niedrigeren Gewinnaussichten zu ihrem niedrigen KGV beitragen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind Anleger der Ansicht, dass das Potenzial für eine Gewinnverbesserung nicht groß genug ist, um ein höheres KGV zu rechtfertigen. Unter diesen Umständen ist es kaum vorstellbar, dass der Aktienkurs in naher Zukunft stark steigen wird.

Bevor Sie den nächsten Schritt unternehmen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein 1 Warnschild für Ariston Holding das wir aufgedeckt haben.

Natürlich, Möglicherweise finden Sie auch eine bessere Aktie als Ariston Holding. Vielleicht möchten Sie das sehen frei Sammlung anderer Unternehmen, die über angemessene KGVs verfügen und ihre Gewinne stark gesteigert haben.

Die Bewertung ist komplex, aber wir helfen dabei, sie einfach zu machen.

Finde heraus ob Ariston Holding ist möglicherweise über- oder unterbewertet, wenn Sie sich unsere umfassende Analyse ansehen, die Folgendes umfasst: Schätzungen des beizulegenden Zeitwerts, Risiken und Warnungen, Dividenden, Insidertransaktionen und finanzielle Gesundheit.

Sehen Sie sich die kostenlose Analyse an

Haben Sie Feedback zu diesem Artikel? Besorgt über den Inhalt? In Kontakt kommen direkt bei uns. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an editor-team (at) simplywallst.com senden.

Dieser Artikel von Simply Wall St ist allgemeiner Natur. Wir liefern Kommentare, die auf historischen Daten und Analystenprognosen basieren, ausschließlich unter Verwendung einer unvoreingenommenen Methodik und unsere Artikel sind nicht als Finanzberatung gedacht. Es stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar und berücksichtigt weder Ihre Ziele noch Ihre finanzielle Situation. Unser Ziel ist es, Ihnen eine langfristig fokussierte Analyse auf der Grundlage fundamentaler Daten zu bieten. Beachten Sie, dass unsere Analyse möglicherweise nicht die neuesten preisempfindlichen Unternehmensankündigungen oder qualitatives Material berücksichtigt. Simply Wall St hält keine Positionen in den genannten Aktien.

-

PREV Goldpreisprognose: Die zinsbullische Umkehr im Tagesverlauf zeigt Stärke
NEXT Kann Gas nicht aus Venezuela importiert werden, nur weil es ein kommunistisches Land ist?