Bergbauunternehmen schließen sich mit DENR zur Bekämpfung von Waldbränden zusammen

Bergbauunternehmen schließen sich mit DENR zur Bekämpfung von Waldbränden zusammen
Bergbauunternehmen schließen sich mit DENR zur Bekämpfung von Waldbränden zusammen
-

BAGUIO CITY (PIA) – Die gemeinsamen Bemühungen zur Bekämpfung von Waldbränden in der Cordillera-Region werden durch die Einbeziehung der in Benguet tätigen Bergbauunternehmen gestärkt.

Paquito Moreno, Regionaldirektor des Department of Environment and Natural Resources (DENR), und Fay Apil, Regionaldirektor des Mines and Geosciences Bureau, unterzeichneten ein Memorandum of Agreement (MOA) mit Vertretern der Benguet Corporation, der Itogon-Suyoc Resources Inc. und der Philex Mining Corporation und der Lepanto Consolidated Mining Corporation am 27. März 2024.

Im Rahmen der Vereinbarung wird die DENR an allen Orten Informations- und Aufklärungskampagnen über Waldbrände – Ursachen, Auswirkungen und Prävention – durchführen und Maßnahmen zur Brandverhütung durchführen. Darüber hinaus koordiniert es mit den Bergbauunternehmen die Bemühungen zur Verhütung und Bekämpfung von Waldbränden und führt Schulungsaktivitäten im Zusammenhang mit Waldbränden durch.

In der Zwischenzeit werden die Bergbauunternehmen auf die Bitte der DENR-CAR um Unterstützung bei der Verhütung und Bekämpfung von Waldbränden reagieren und die Brandverhütungsaktivitäten verstärken, einschließlich der Bereitstellung geeigneter Personalschutzausrüstung während der Einsatzmaßnahmen.

Apil sagte, dass Brandverhütung und Waldschutz von diesen Unternehmen in ihrem Zuständigkeitsbereich bereits durchgeführt würden, dies könne jedoch ausgeweitet werden.

„Nandiyan ist ein jährliches EPEP (Environment Protection and Enhancement Program) für Brandverhütung und Waldschutz, aber mehr innerhalb der nationalen Zuständigkeit.“ Dieses Mal können wir es nicht verlängern“, sagte Apil.

Der Umwelt- und Naturressourcenbeauftragte der Provinz Benguet, Edgardo Flor, betonte die Notwendigkeit kollektiven Handelns bei der Bekämpfung von Waldbränden.

„Wir brauchen jede Hilfe, wenn es um Waldbrände geht. Wir hoffen, dass wir zusammenarbeiten können, um eine Zunahme dieser Waldbrände zu verhindern“, sagte er.

Vertreter der Bergbauunternehmen bekundeten ihr Engagement für das Vorhaben.

„Unsere Sicherheitsabteilung, unsere Sicherheitsingenieure, werden tatsächlich die aktuelle Arbeit erledigen und planen, wie die Maßnahmen der Bergbauunternehmen vereinheitlicht werden können, um DENR bei der Reaktion auf Waldbrände zu unterstützen. Daher freuen wir uns unter der Führung des DENR und des MGB auf die nächsten Schritte bei der Umsetzung von Brandeinsätzen in der Umwelt“, sagte Eric Andal, Resident Manager von Itogon-Suyoc Resources Incorporated.

Mit Stand vom 18. März verzeichnete das Bureau of Fire Protection 113 Waldbrandvorfälle in Cordillera, wobei Benguet mit 58 die meisten Fälle verzeichnete. (JDP/DEG-PIA CAR mit Johan Mae Galati, BSU-Praktikant)

-

PREV Ein Blick auf die Gaza-Kriegsproteste, die auf US-Universitätsgeländen aufgetreten sind
NEXT Griechenland erhöht den Preis für das beliebte goldene Visum, um die Immobilienkrise zu bekämpfen