Das Geschäft boomt, als ein Paar das Café und die Bar im Fußballclub Winterton übernimmt

Das Geschäft boomt, als ein Paar das Café und die Bar im Fußballclub Winterton übernimmt
Das Geschäft boomt, als ein Paar das Café und die Bar im Fußballclub Winterton übernimmt
-

Ein Ehepaar aus North Lincolnshire sagt, sie „können nicht glauben“, wie viele Menschen durch die Tür gekommen sind, nachdem sie das Café, die Bar und den Veranstaltungsraum im Winterton Rangers Football Club übernommen haben.

Im Januar eröffneten Wendy und Andy Redhead den Veranstaltungsort im Fußballclub in der West Street und servierten Fußballern und Fans preisgünstiges Pub-Essen.

Bevor sie sich auf dieses Unterfangen einließ, leitete Wendy sieben Jahre lang zusammen mit ihrem verstorbenen Ehemann das örtliche Pub „The Butchers Arms“ und arbeitete gleichzeitig als Krankenschwester. Nach dem Tod ihres Mannes verkaufte sie den Mietvertrag für die Räumlichkeiten.

MEHR LESEN:

Jetzt kümmert sich Wendy gemeinsam mit Ehemann Andy, einem hauptberuflichen Metzger, um die Verpflegung im Café, Restaurant und Veranstaltungsraum des Fußballclubs für 200 Personen und bezieht frische Produkte von Andys Metzgern – und das Geschäft boomt.

Wendy sagte: „Wir wussten von Anfang an nicht, was uns erwarten würde, nachdem wir auf Facebook geworben hatten, konnten wir nicht glauben, wie viele Leute durch die Tür kamen. Freitagabends mussten die Leute auf Tische warten.“

Bevor sie das Unternehmen gründete, beantragte Wendy einen Kickstart-Zuschuss von UKSE, einer lokalen Investmentgesellschaft, die wachsenden Unternehmen bis zu 1,5 Millionen Pfund zur Verfügung stellt und beim Kauf von Geräten wie Fritteusen, einem Herd und Mikrowellen half.

Sie fuhr fort: „Ich hatte von einem örtlichen Unternehmen gehört, dass Zuschüsse verfügbar seien, und habe einen Antrag gestellt. Es war ein sehr einfacher Prozess und auch die Start-up-Akademie war sehr nützlich, wodurch ich viele Informationen erhalten habe.“

Das Paar hofft nun, weitere Veranstaltungen zu sichern und den Kunden Sonntagsmittagessen anbieten zu können.

Pete Newton, Regionalleiter bei UKSE, sagte: „Es ist großartig zu sehen, wie Wendy und Andy diese spannende Herausforderung annehmen und ihren örtlichen Fußballverein und die breitere Winterton-Community unterstützen. Das Projekt wurde bereits unglaublich gut angenommen und wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.“

-

PREV T-Pain enthüllt, dass er in einen Autounfall verwickelt war (Video)
NEXT Russen in Überschwemmungsgebieten klagen über langsame Entschädigungen