JPMorgan schließt sich Goldman Sachs an und warnt ernsthaft vor einer Halbierung des Bitcoin-Preises

JPMorgan schließt sich Goldman Sachs an und warnt ernsthaft vor einer Halbierung des Bitcoin-Preises
JPMorgan schließt sich Goldman Sachs an und warnt ernsthaft vor einer Halbierung des Bitcoin-Preises
-

Update vom 18.04. unten. Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 17. April veröffentlicht

Bitcoin
BTC
hat in den letzten Wochen Mühe, an Boden zu gewinnen, obwohl Leaks Gerüchte bestätigten, dass China im Begriff sein könnte, den Bitcoin-Preis in die Höhe zu treiben.

Jetzt abonnieren Forbes‘ CryptoAsset- und Blockchain-Berater und „Entdecken Sie Blockchain-Blockbuster, die auf Gewinne von über 1.000 % warten“, vor dem bevorstehenden Bitcoin-Halbierungsbeben!

Der Bitcoin-Preis ist von seinem jüngsten Allzeithoch von über 70.000 US-Dollar pro Bitcoin zurückgefallen und ist am Wochenende stark gefallen, da der Nahostkonflikt drohte, sich zu einem größeren Krieg auszuweiten.

Jetzt, da Bitcoin auf die nächste Angebotskürzung – bekannt als Halbierung – zusteuert, hat Goldman Sachs
G.S.
Analysten haben eine deutliche Preiswarnung herausgegeben.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an CryptoCodexEin täglicher fünfminütiger Newsletter für Händler, Investoren und Kryptowährungsinteressierte, der Sie auf dem Laufenden hält und Sie über den Bullenmarkt auf dem Bitcoin- und Kryptowährungsmarkt auf dem Laufenden hält

MEHR VON FORBESShock Leak enthüllt, dass China kurz davor stehen könnte, die Preise für Bitcoin, Ethereum und XRP in die Höhe zu treiben

Der Bitcoin-Preis ist bereits nach drei weiteren Angebotskürzungen um die Halbierung des Bitcoin-Angebots gestiegen.

SOPA Images/LightRocket über Getty Images

„Historisch gesehen gingen die vorherigen drei Halbierungen mit einem Anstieg des Bitcoin-Preises nach der Halbierung einher, obwohl die Zeit, die benötigt wurde, um die Allzeithochs zu erreichen, erheblich schwankte“, schrieben Goldman-Analysten in einer Notiz, die von eingesehen wurde Coindesk.

„Angesichts der jeweils vorherrschenden makroökonomischen Bedingungen sollte man sich davor hüten, vergangene Zyklen und die Auswirkungen einer Halbierung zu extrapolieren.“

Frühere Bitcoin-Halbierungen fanden in einer Zeit lockerer Geldpolitik der Federal Reserve statt, während die Fed dieses Mal hartnäckiger als erwartet mit der Inflation zu kämpfen hat. Fed-Vorsitzender Jerome Powell hat betont, dass die Fed die Zinssätze nicht senken wird, bis er „größeres Vertrauen“ hat, dass sich die Inflation in Richtung des 2-Prozent-Ziels der Fed bewegt, was bedeutet, dass die Zinssätze längerfristig höher sind.

Update vom 18.04.: Analysten des Wall-Street-Riesen JPMorgan haben gemeinsam mit Goldman Sachs gewarnt, dass der Bitcoin-Preis nach der drohenden Bitcoin-Halbierung fallen könnte.

„Wir rechnen nicht damit, dass der Bitcoin-Preis nach der Halbierung steigt, da er bereits eingepreist ist“, schrieben JPMorgan-Analysten unter der Leitung von Nikolaos Panigirtzoglou in einer Mitteilung an die Kunden gesehen von Der Block. „Tatsächlich sehen wir aus mehreren Gründen einen Abwärtstrend für den Bitcoin-Preis nach der Halbierung.“

JPMorgan-Analysten wiesen darauf hin, dass der Bitcoin-Preis über seinem volatilitätsbereinigten Preis von 45.000 US-Dollar im Vergleich zu Gold liegt und sich laut einer Analyse des offenen Interesses an Bitcoin-Futures offenbar in einem „überkauften Zustand“ befindet, und dass es bisher an Krypto-Risikokapitalfinanzierung mangelt dieses Jahr.

„Das technische Bild für Bitcoin ist eher besorgniserregend, da wir nach dem Preisverfall am Freitag und Samstag keine Erholung gesehen haben“, sagte Alex Kuptsikevich, leitender Marktanalyst von FxPro, in per E-Mail gesendeten Kommentaren. „Im Gegenteil, der Markt scheint sich in Erwartung einer Halbierung an die aktuellen Preise zu gewöhnen.“

Die Bitcoin-Halbierung ist nur noch zwei Tage entfernt, da die Bitcoin-Blockbelohnung für Bergleute von derzeit 6,25 Bitcoin auf 3,125 Bitcoin gesenkt werden soll. Dadurch wird sich das tägliche Angebot an neuen Bitcoins, die auf den Markt kommen, von rund 900 Bitcoins auf 450 Bitcoins reduzieren.

Melden Sie sich jetzt an für CryptoCodex– Ein kostenloser, täglicher Newsletter für Krypto-Interessierte

MEHR VON FORBES„Es geht auf Null“ – Der legendäre Milliardär prognostiziert einen „schnellen, katastrophalen“ Zusammenbruch des US-Dollars und einen Bitcoin-Preisboom von 5 Billionen US-Dollar nach der Halbierung

Der Bitcoin-Preis ist im letzten Jahr rasant gestiegen und hat damit seinen bisherigen Anstiegstrend durchbrochen … [+] erst nach der Halbierung des Bitcoin-Angebots.

Forbes Digitale Vermögenswerte

Der Bitcoin-Preis hat vor dieser Halbierung bereits frühere Anstiegstrends durchbrochen, während er zuvor vor den drei Angebotskürzungen in den Jahren 2012, 2016 und 2020 stagnierte oder fiel.

Die Halbierung des Bitcoin-Angebots folgt auch unmittelbar darauf, dass eine Reihe neuer Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETFs) ihr Debüt an der Wall Street geben – was die Nachfrage nach Bitcoin erhöht, da die Fonds Kryptowährungen im Wert von mehreren Milliarden Dollar kaufen.

“Ob [the] Die Bitcoin-Halbierung wird… sich als ein „Kaufe das Gerücht, verkaufe die Nachrichten“-Ereignis erweisen, hat wohl weniger Einfluss auf die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin, da die Entwicklung des Bitcoin-Preises wahrscheinlich weiterhin von der besagten Angebot-Nachfrage-Dynamik bestimmt wird und anhält „Nachfrage nach Bitcoin-ETFs, die in Kombination mit der selbstreflexiven Natur der Kryptomärkte der wichtigste Faktor für die Spotpreisentwicklung ist“, schrieb Goldmans Team.

-

PREV Voraussichtliches Wachstum auf 4,8 Milliarden US-Dollar bis 2032, wobei Produktinnovationen das Wachstum vorantreiben
NEXT Michael Breisch wurde 1989 in Lehigh Co. wegen Mordes an Rose Hnath angeklagt – NBC10 Philadelphia