Quartett teilt sich die Führung in Abu Dhabi an einem Tag mit geringer Punktzahl – Artikel

Quartett teilt sich die Führung in Abu Dhabi an einem Tag mit geringer Punktzahl – Artikel
Quartett teilt sich die Führung in Abu Dhabi an einem Tag mit geringer Punktzahl – Artikel
-

Der Engländer Bawden erzielte auf seinen ersten fünf Löchern vier Birdies in Folge, bevor er am 16. Loch von Par 4 und am 18. Loch von Par 5 zwei weitere Gewinne erzielte, um die Wende bei sechs unter Par zu erreichen. Zwei Birdies und ein Bogey auf den Back Nine sorgten dafür, dass er den Tag mit einem Unentschieden um die Führung beendete.

Der 27-Jährige war zufrieden mit der Art und Weise, wie er mit den schwierigsten Nachmittagsbedingungen zurechtkam, und konzentriert sich darauf, seinen starken Start in Abu Dhabi weiter auszubauen.

Ich bin mit meiner heutigen Runde sehr zufrieden“er sagte. „Heute Nachmittag habe ich besonders gut gespielt, da der Wind zunahm und die Grüns fest waren. Im Laufe des Tages wurde es schwieriger, aber ich konnte den Ball an den richtigen Stellen platzieren und ein paar Putts einlochen, was erfreulich war.“

Ich muss weitermachen, was ich tue, und dem gleichen Prozess folgen. Ich habe hart daran gearbeitet, während der Turniere konstant zu sein, und hoffe, dass ich meinen guten Start umsetzen und diese Woche erfolgreich sein kann.

Co-Leader Kristensen nutzte die ruhigen Morgenbedingungen, um an die Spitze der Bestenliste zu klettern, und war mit seinen Leistungen besonders zufrieden, nachdem widrige Wetterbedingungen sein Training vor dem Event beeinträchtigten.

Mein Ergebnis war heute wirklich gut“, sagte er. „Ich habe zu Hause ziemlich hart gearbeitet und ich fange an, einige Ergebnisse zu sehen. Der Fortschritt ist da.“

Aufgrund der Regenfälle zu Beginn dieser Woche konnte ich erst gestern trainieren, als der Platz viel windiger war, sodass ich das Gefühl hatte, heute den Platz zum ersten Mal gespielt zu haben.“

Das führende Quartett liegt einen Schlag vor acht Spielern mit sechs unter Par, darunter der Emirater Joshua Grenville-Wood, die Dänen Jonathan Gøth-Rasmussen und Hamish Brown, die Engländer Sam Hutsby und David Horsey, der Deutsche Nicolai Von Dellingshausen, der Südafrikaner Justin Walters und der Schweizer Jeremy Freiburghaus.

Die zweite Runde beginnt morgen um 6:30 Uhr Ortszeit, wobei Bawden um 8:20 Uhr zusammen mit dem Norweger Andreas Halvorsen und dem Iren Ronan Mullarney den Abschlag geben wird, während Kristensen um 13:10 Uhr zusammen mit dem Schotten Euan Walker und dem Iren Gary aufbricht Hurley.

-

PREV Das israelische Militär behauptet, die Leichen von drei Geiseln gefunden zu haben
NEXT Der Rat blickt auf zukünftige Hochwasserschutzprojekte