Dieser HGTV-Star wird im Gefängnis wahrscheinlich nicht allzu viele Dekorationsmöglichkeiten haben

-

Kleiner Raum. Gemeinsames WC. Einen zugewiesenen Mitbewohner und viel Freizeit in den nächsten vier Jahren. Wenn Sie ein achtzehnjähriger Junge mit strahlenden Augen sind, klingt das wahrscheinlich wie ein Einzug in Ihr Erstsemester-Wohnheim. Wenn Sie Charles „Todd“ Hill sind, klingt das wahrscheinlich nach einer Gefängnisstrafe – denn der HGTV-Star wurde wegen seines Betrugs zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. NBC berichtet über:

Ein ehemaliger HGTV-Star wurde am Dienstag zu vier Jahren Gefängnis verurteilt und zur Rückzahlung von fast 10 Millionen US-Dollar wegen Betrugs an elf Personen verurteilt, teilten die Staatsanwälte des Santa Clara County mit.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft des Santa Clara County wurde Charles „Todd“ Hill, der 58-jährige Star der Serie „Flip It to Win It“, nach der Verurteilung ins Gefängnis zurückgeschickt.

Das Konzept von Hills Show bestand darin, heruntergekommene Häuser zu kaufen, sie zu reparieren und sie dann mit Gewinn zu verkaufen. Stattdessen habe er Millionen für überteuerte Umbauten ausgegeben, dann Gewinne gewaschen und Millionen von Geldern eingesteckt, die er durch Betrug erwirtschaftet habe, so die Staatsanwaltschaft.

Hey Einstein, wenn du das nächste Mal Betrug in Millionenhöhe betreibst, mach daraus vielleicht keine TV-Show?! Denken Sie nicht nur Ihretwegen an Ihren armen Anwalt! Niemand möchte während der Vorverhandlung hören, dass die gesamte erste Staffel als Beweismittel eingereicht wird. Wenn Sie nach einem Plan suchen, reich zu werden, der später zu finanziellen Verlusten und rechtlichen Schwierigkeiten führt, bewerben Sie sich wie alle anderen für ein Jurastudium.

Ex-Reality-TV-Star muss Gefängnisstrafe verbüßen und fast 10 Millionen US-Dollar für Betrug in der Bay Area zahlen [NBC]


Chris Williams wurde im Juni 2021 Social-Media-Manager und stellvertretender Redakteur für Above the Law. Bevor er zum Team kam, arbeitete er nebenbei als minderjähriger Memelord™ in der Facebook-Gruppe Law School Memes für Edgy T14s. Er blieb lange genug in Missouri, um an der Washington University die St. Louis School of Law zu absolvieren. Er ist ein ehemaliger Bootsbauer, der nicht schwimmen kann, ein veröffentlichter Autor über kritische Renntheorie, Philosophie und Humor und hat eine Vorliebe für das Radfahren, die seine Kollegen gelegentlich nervt. Sie können ihn per E-Mail unter [email protected] und per Tweet unter erreichen @WritesForRent.

-

PREV Murray und Cantwell kündigen bis zu 20 Millionen US-Dollar für den Staat Washington an, um das Hochwasserrisiko zu reduzieren
NEXT Kenianische Dollarmillionäre vermieten ihre Zweitwohnungen