Atiqs Söhne sollen wegen fehlender Beretta-Pistole verhört werden, die beim Mord an Umesh Pal verwendet wurde

Atiqs Söhne sollen wegen fehlender Beretta-Pistole verhört werden, die beim Mord an Umesh Pal verwendet wurde
Atiqs Söhne sollen wegen fehlender Beretta-Pistole verhört werden, die beim Mord an Umesh Pal verwendet wurde
-

Die Polizei von Prayagraj bereitet sich darauf vor, die Söhne des verstorbenen Mafia-Politikers Atiq Ahmed, Ali und Umar, die derzeit im Naini-Gefängnis bzw. im Lucknow-Gefängnis festgehalten werden, zum Verbleib einer vermissten Beretta-Pistole zu befragen, die angeblich bei der Ermordung von Umesh Pal verwendet wurde.

Der ermordete Gangster-Politiker Atiq Ahmad wird am 25. September 2018 einem Sondergericht im Zusammenhang mit dem Mordfall Raju Pal vorgeführt. (PTI-Akte)
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

Bei einer Razzia der Polizei am 21. März 2023 wurde in Atiqs Büro neben anderen Schusswaffen und Munition eine hochentwickelte, im Ausland hergestellte Colt-Schusswaffe entdeckt. Anschließend wurden auch die Pistolen „British Bulldog“ und „Walther“ von Atiqs Sohn Asad Ahmed und seinem Mitarbeiter Ghulam geborgen, nachdem sie am 13. April 2023 bei einer Begegnung in Jhansi getötet worden waren.

HT führt Crick-it ein, ein One-Stop-Ziel, um Cricket jederzeit und überall zu fangen. Jetzt entdecken!

Da die Beretta-Pistole jedoch weiterhin vermisst wird, weckt das Interesse der Polizei an ihrer Bergung. Ali und Umar werden nun bezüglich der fehlenden Pistole und der Herkunft der gefundenen Schusswaffen befragt.

Hochentwickelte Schusswaffen, darunter ein Gewehr des Angreifers Sabir, der mit belohnt wird 5 Lakh wurden für die Ermordung von Umesh Pal und seinen beiden Polizisten eingesetzt. Darüber hinaus benutzte Asad bei dem Vorfall eine automatische Pistole.

{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

Nach dem Vorfall stießen Polizeiteams in Atiqs teilweise zerstörtem Büro in Chakia auf ein beträchtliches Lager an Schusswaffen und Munition, darunter auch eine Colt-Pistole und andere beschlagnahmte Schusswaffen. Darüber hinaus wurde kurz bevor Atiq und Ashraf am 15. April getötet wurden, eine weitere Colt-Pistole an einem verlassenen Ort in der Gegend von Kasari Masari geborgen. Dieser Fund brachte auch Munition hervor, darunter Patronen pakistanischer Herkunft.

Atiq hatte in seiner Erklärung auch erwähnt, dass dieselbe Pistole bei der Ermordung von Umesh Pal verwendet wurde, eine Tatsache, die durch ballistische Berichte bestätigt wurde.

Polizeibeamte sagten, dass Atiqs Bande Kontakte zu Waffenschmugglern unterhielt, die im Ausland hergestellte Schusswaffen lieferten. Diese geschmuggelten Schusswaffen, die aus Pakistan stammen, wurden Berichten zufolge von Drohnen nahe der Grenze zu Punjab abgeworfen. Die Ermittlungen zu diesem Aspekt des Falles seien noch nicht abgeschlossen, fügten die Beamten hinzu.

{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

Nachricht / Städte / Andere Städte / Atiqs Söhne sollen wegen fehlender Beretta-Pistole verhört werden, die beim Mord an Umesh Pal verwendet wurde

-

PREV Odfjell Technology kauft das in Aberdeen ansässige Öl- und Gasdienstleistungsunternehmen
NEXT Proteste toben, Mob in Patna zündet einen Teil der Schule an, weil ein Schüler gestorben ist | Indische Nachrichten