Prinz Nikolaus von Griechenland, Cousin von Felipe VI., und Tatiana Blatnik trennen sich nach 14 Jahren Ehe

Prinz Nikolaus von Griechenland, Cousin von Felipe VI., und Tatiana Blatnik trennen sich nach 14 Jahren Ehe
Prinz Nikolaus von Griechenland, Cousin von Felipe VI., und Tatiana Blatnik trennen sich nach 14 Jahren Ehe
-

Prinz Nikolaus von Griechenland und seine Frau, Prinzessin Tatiana Blatnik, in einem Archivbild (Foto von Vittorio Zunino Celotto/Getty Images)

Er Prinz Nikolaus von Griechenland und seine Frau, Prinzessin Tatiana BlatnikSie haben ihre Liebesgeschichte nach 14 Jahren Ehe beendet, wie das griechische Königshaus in einer Erklärung herausgab. Der Cousin von König Felipe VI. und seine Partnerin sagten im August 2010 in einer Zeremonie, an der mehrere Mitglieder der spanischen Königsfamilie teilnahmen, „Ja“. Fast fünf Jahrzehnte später haben beide beschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Der zweite Sohn von Ana María von Dänemark und Konstantin II. von Griechenland, Bruder der emeritierten Königin Sofia und Venezolaner mit slowenischen und schweizerischen Vorfahren Sie gründeten keine Familie, aber im Laufe der Jahre teilten sie mehrere Erfahrungen und Momente. Tatsächlich wird der gegenseitige Respekt und die gegenseitige Wertschätzung weiterhin einer der Grundpfeiler ihrer Beziehung sein, die von nun an freundschaftlich sein wird.

Sie könnten interessiert sein an: Die Einzelheiten der Hommage an Konstantin von Griechenland in Windsor: der Grund für London, die Macht von Königin Camilla und die Anwesenheit der spanischen Königsfamilie

„Beide bringen die Schwierigkeit dieser Entscheidung zum Ausdruck, die tiefe Wertschätzung und den Respekt, die sie füreinander haben, aber auch die Liebe, mit der sie all die Jahre gegangen sind“, hat das Königshaus von Griechenland in einem Schreiben angegeben. „Die gleichen Werte des Respekts und des Verständnisses werden auch in Zukunft die Grundlage ihrer Beziehung bilden, einer Beziehung tiefer und aufrichtiger Freundschaft“, erklärten sie in der Erklärung, in der sie auch um „Respekt und Diskretion“ baten.

Prinz Nikolaus von Griechenland bei seiner Hochzeit mit Tatiana Blatnik (Chris Jackson / Getty Images)
Prinz Nikolaus von Griechenland bei seiner Hochzeit mit Tatiana Blatnik (Chris Jackson / Getty Images)

Die Liebesgeschichte von Prinz Nicolás und Tatiana Blatnik begann, als sich beide während ihres Urlaubs im Gringo-Club in Gstaad (Schweiz) trafen. Kurz darauf kündigten die beiden an, dass sie vor den Traualtar treten würden. Ihre Hochzeit, die am 25. August 2010 auf den Espetses-Inseln stattfand, war ohnehin eines der größten Ereignisse in Griechenland die erste Hochzeitszeremonie, die das griechische Land seit 46 Jahren erlebte, insbesondere seit der Abschaffung der Monarchie im Jahr 1974.

Im Link standen sie derzeitige Mitglieder des europäischen Königshauses, wie die damalige Königin Margarita II. von Dänemark, die schwedischen Prinzen Victoria, Magdalena und Carlos Felipe, Wilhelm und Máxima von Holland oder Haakon von Norwegen. Aufgrund ihrer familiären Bindung waren an ihrem großen Tag auch Königin Sofía, die damaligen Prinzen von Asturien, die heutigen Könige Felipe VI. und Letizia, sowie die Infantinnen Elena und Cristina anwesend.

Das könnte Sie interessieren: Infanta Sofía macht einen großen Schritt in ihrem institutionellen Leben: Dies wird ihr Solodebüt sein

Nach der Zeremonie ließen sich die Frischvermählten in einem Miethaus im Stadtteil Chelsea in London nieder, wo Nicolás im königlichen Büro seines Vaters arbeitete und Tatiana als Publizistin und rechte Hand der Designerin Diane von Fürstenberg fungierte. Kurz darauf, im Jahr 2014, zogen die beiden nach Athen. Das damalige Paar ließ sich in der griechischen Hauptstadt nieder und wurde die ersten Fürsten, die in Griechenland residierten nach der Abschaffung der Monarchie, als König Konstantin von Griechenland und Königin Anna Maria mit ihren Kindern ins Exil gingen.

Seitdem ist sein Leben in Athen von Diskretion geprägt Sie nahmen selten an öffentlichen Veranstaltungen teil. Stattdessen gingen sie lieber in der Natur spazieren oder verbrachten Zeit zu Hause mit ihren Freunden. In den letzten Jahren hat Tatiana ihr Leben auf das Breathe-Projekt konzentriert, das die psychische Gesundheit und die Harmonie des Körpers fördert. Nicolás seinerseits hat sich auf seine Leidenschaft für Fotografien konzentriert und in verschiedenen Galerien in London und Melbourne ausgestellt.

-

PREV BIZTODAY China-Eierpreise | | victoriaadvocate.com
NEXT UN-Chef ist traurig über den Tod eines UN-Sicherheitsmitarbeiters in Gaza