Weltmeisterin Tang Qianting schießt 1:04,68 100-Brust-Asienrekord ab

Weltmeisterin Tang Qianting schießt 1:04,68 100-Brust-Asienrekord ab
Weltmeisterin Tang Qianting schießt 1:04,68 100-Brust-Asienrekord ab
-

2024 CHINESISCHE NATIONALE SCHWIMMMEISTERSCHAFTEN

Der erste asiatische Rekord der chinesischen nationalen Schwimmmeisterschaften 2024 wurde heute Abend in Shenzhen aufgestellt, und zwar im Halbfinale des 100-m-Brustschwimmens der Frauen.

20 Jahre alt Tang Qianting feuerte die schnellste Zeit ihres Lebens ab und prallte in 1:04,68 in die Mauer ein, womit sie zum ersten Mal unter die 1:05-Marke fiel.

Tang wird von Pierre Lafontaine trainiert, ehemaliger CEO von Swimming Canada, Cheftrainer von Swimming Canada und Cheftrainer des Australian Institute of Sport.

Tang startete mit 29,74 und schloss mit 34,94 ab und löschte damit ihren eigenen chinesischen Landesrekord von 1:05,27 aus der diesjährigen Weltmeisterschaft. Das brachte ihr in Doha die Goldmedaille ein.

Lafontaine ist ein ehemaliger CEO und Nationalmannschaftsdirektor von Swimming Canada.

Ihre Leistung heute Abend übertraf auch den bisherigen asiatischen Rekord von 1:05,19 von Japan Reona Aoki bei den Prüfungen der japanischen Weltmeisterschaft 2022 zu Buche stehen.

Wenn man Tangs Schwimmleistung mit der des aktuellen Weltrekords von 1:04,13 vergleicht, war das chinesische Ass auf dem Weg nach draußen schneller als das amerikanische Lilly King war im Jahr 2017.

Lilly KingIst aktuell WR-1:04.13 Tangs neuer asiatischer Rekord: 1:04,68 Aokis alter asiatischer Rekord: 1:05,19 Tangs chinesischer Rekord: 1:05,27
29,80 29.74 30.54 30.25
34.33 34,94 34,65 35.02

Tangs Leistung heute Abend macht sie nun zur fünftschnellsten Schwimmerin der Geschichte.

Die 5 besten LCM 100-Brustschwimmerinnen aller Zeiten

  1. Lilly King (USA) – 1:04.13, 2017
  2. Meilutyte Route (LTU) – 1:04.35, 2013
  3. Yuliya Efimova (RUS) – 1:04,36, 2017
  4. Jessica Hardy (USA) – 1:04,45, 2009
  5. Tang Qianting (CHN) – 1:04,68, 2024

Yang Chang belegte im Halbfinale mit einer Zeit von 1:06,23 den zweiten Platz Yu Jingyao wurde Dritter in 1:07,95.

Die World Aquatics Olympic Qualification Time liegt weiterhin bei 1:06,79, was bedeutet, dass sowohl Tang als auch Yang für Paris 2024 berücksichtigt wurden.

Rennvideos

-

PREV IDF borgt die Leichen von drei Geiseln aus Gaza
NEXT Chicago Fire vs. Columbus Crew: Zeitplan, TV; wie und wo man MLS 2024 sehen kann