Arsenal steht nach dem Sieg über die Wolves wieder an der Spitze der Premier League

Arsenal steht nach dem Sieg über die Wolves wieder an der Spitze der Premier League
Arsenal steht nach dem Sieg über die Wolves wieder an der Spitze der Premier League
-

Arsenal kehrte am Samstag durch einen 2:0-Sieg gegen die Wolverhampton Wanderers im Molineux an die Spitze der Premier League zurück.

Späte Tore in jeder Halbzeit von Leandro Trossard und Martin Odegaard sicherten den Sieg.

Das Team von Mikel Arteta verbesserte sich um einen Punkt vor dem zweitplatzierten Manchester City, das Chelsea im FA-Cup-Halbfinale mit 1:0 besiegte.

Mit dem Sieg endete eine schmerzhafte Woche für Arsenal, das im Titelrennen nach einer Heimniederlage gegen Aston Villa an Boden verlor und anschließend von Bayern München aus der Champions League geworfen wurde.

City hat auf Londoner Seite noch ein Spiel vor sich, aber der Sieg dürfte die Nerven nach den jüngsten Rückschlägen beruhigen.

Arsenal ging in der 45. Minute in Führung, als Trossard aus dem Strafraum einen Rechtsschuss vom Pfosten in die obere Ecke schoss. Wiederholungen schienen zu zeigen, dass er seinen ersten Versuch gemeistert hatte, aber er hätte ihn kaum besser platzieren können.

Die Gäste mussten bis zur fünften Minute der Nachspielzeit am Ende des Spiels warten, um die Wolves endgültig zu besiegen, und Odegaard sorgte für den letzten Schliff. Er verwandelte aus spitzem Winkel auf der rechten Seite, nachdem sein erster Versuch pariert worden war.

Die Wolves hätten vor Trossards Führungstreffer beinahe ein Tor erzielt, als Arsenal-Torhüter David Raya den Schuss von Joao Gomes an den Pfosten drückte.

Das Team von Gary O’Neil ist in den letzten sechs Spielen wettbewerbsübergreifend ohne Sieg.

-

PREV Die Regierung wirbt für einen Schutzantrag gegen den Gastarif
NEXT Der Gastarif wird im Mai nicht erhöht