Raptors teilen mit, wie sie über ihre Lotterie-Gewinnchancen und -Tipps denken, die San Antonio zu verdanken sind

Raptors teilen mit, wie sie über ihre Lotterie-Gewinnchancen und -Tipps denken, die San Antonio zu verdanken sind
Raptors teilen mit, wie sie über ihre Lotterie-Gewinnchancen und -Tipps denken, die San Antonio zu verdanken sind
-

Die Toronto Raptors haben bereits gezeigt, was sie können.

Es war kein Zufall, dass die Raptors in den letzten fünf Wochen der Saison 2:18 verloren. Ja, Verletzungen und persönliche Ausfälle spielten eine Rolle bei Torontos Schwierigkeiten auf der Zielgeraden, aber das Ziel war klar: Unter die letzten sechs zu kommen.

Mission erfüllt.

Ein katastrophales Ende des Jahres ermöglichte es den Raptors, in der umgekehrten Tabelle die Memphis Grizzlies zu überholen und sich eine Chance von nun 45,8 % zu sichern, ihren Erstrunden-Pick in diesem Sommer zu behalten.

Die Chancen stehen nicht gut für Toronto.

Höchstwahrscheinlich werden die Raptors einen Pick irgendwo zwischen Nr. 7 und Nr. 10 an die San Antonio Spurs schicken, als Entschädigung für den letztjährigen Wechsel von Jakob Poeltl. Es lässt sich argumentieren, dass Toronto das Pflaster abreißen und dieses Jahr einfach den Tipp abgeben sollte, auch wenn es im Lotto ein relativ hoher Tipp sein wird.

Die diesjährige Draft-Klasse gilt weithin als eine der schlechtesten der letzten Jahre und es ist durchaus möglich, dass ein Top-6-Pick im diesjährigen Draft weniger wertvoll ist als ein Pick in der Mitte des mit Stars besetzten Drafts des nächsten Jahres. Wenn Toronto im nächsten Jahr erneut Probleme hat, könnte die Nummer 7 oder 8 im Jahr 2025 wertvoller sein als die Nummer 6 in diesem Jahr.

Die Raptors sagen, dass sie nicht so denken.

„Wie auch immer es läuft, wir werden dankbar sein, wir werden glücklich sein“, sagte Masai Ujiri, Präsident der Raptors, Anfang dieser Woche. „Ich gehe in keine Situation des NBA-Drafts oder der Free Agency hinein und denke dabei negativ darüber.“

Aber Torontos Maßnahmen in diesem Jahr lassen darauf schließen, dass es eine Präferenz gibt.

Warum bis zur Ziellinie tanken, wenn Sie nicht versuchen, Ihre Lotteriechancen zu verbessern? Selbst wenn es sich um eine schlechte Draft-Klasse handelt, liegt es nahe, dass zumindest ein paar Stars oder hochkarätige Rollenspieler ganz oben im Draft aufgenommen werden. Alle dachten, der NBA-Draft 2013 würde ein Reinfall werden, aber er brachte Giannis Antetokounmpo und Rudy Gobert als Überraschungspaar hervor.

Und es gibt keine Garantie dafür, dass Toronto nächstes Jahr genauso schlecht sein wird.

Wenn die Raptors in der nächsten Saison tatsächlich einen Schritt nach vorne machen und im Jahr 2025 spät in der Lotterie landen, wird Toronto diese seltene Gelegenheit verpasst haben, einen Top-Draft-Pick für die kommende Zukunft mit Scottie Barnes zusammenzubringen. Das heißt nicht, dass man mitten im Draft keine guten Spieler finden kann, aber Barnes, Immanuel Quickley, RJ Barrett, Gradey Dick und eine Top-6-Auswahl im Draft 2024 sind auf dem Papier ein spannenderer Kern als Barnes. Quickley, Barrett, Dick und ein Interessent, der mitten im Draft 2025 aufgenommen wurde.

Die Organisation gibt öffentlich nicht zu, wie sie sich fühlt. Ehrlich gesagt ist es sinnlos, sich Hoffnungen zu machen, wenn die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass sie scheitern.

Aber wenn der Muttertag vor der Tür steht und nächsten Monat die Draft-Lotterie beginnt, hat Toronto gezeigt, wie es sich mit dieser Wahl fühlt, und die Platzierung unter den ersten sechs könnte die künftige Neugestaltung radikal verändern.

-

PREV Zeitplan, Besichtigungsmöglichkeiten und Training
NEXT Melgar gegen Sport Huancayo HEUTE LIVE online über Liga 1 MAX KOSTENLOS: Tickets, Spielzeit, Zeitplan, Prognose, Aufstellungen, Übertragungskanal und wo man das heutige Spiel sehen kann | VIDEO