Feiern Sie den Tag der Erde in Großbritannien

Feiern Sie den Tag der Erde in Großbritannien
Feiern Sie den Tag der Erde in Großbritannien
-

LEXINGTON, Kentucky. (22. April 2024) — Heute findet zum 55. Mal der Tag der Erde statt, ein weltweites Ereignis, das das Bewusstsein für die Notwendigkeit schärft, die natürlichen Ressourcen der Erde für künftige Generationen zu schützen.

Shane Tedder, Campus-Nachhaltigkeitsbeauftragter der University of Kentucky, sagt, dass Nachhaltigkeit für das Vereinigte Königreich zwar ein ganzjähriges Bemühen ist, die Universität jedoch im April verschiedene umweltorientierte Veranstaltungen veranstaltet, die die Gemeinschaft zusammenbringen.

„Der Tag der Erde ist ein Katalysator und eine Inspiration für Organisationen sowohl auf dem Campus als auch in der Gemeinde, Veranstaltungen zu veranstalten, die Umweltbewusstsein und Umweltschutz hervorheben und fördern. Es ist eine großartige Gelegenheit für alle, Teil nachhaltigkeitsbezogener Lösungen zu sein“, sagte Tedder. „In den zwei Jahrzehnten, in denen ich hier bin, habe ich miterlebt, wie sich Nachhaltigkeit von einer vorrangig studentischen Priorität zu etwas gewandelt hat, das wirklich vollständig in die verschiedenen Aktivitäten der Universität integriert ist.“

Zu den verbleibenden UK Earth Month-Veranstaltungen 2024 gehören Müllaufräumarbeiten, Filmvorführungen, Terrarien-Workshops und mehr. Die Gemeinden im Vereinigten Königreich und in Lexington sind eingeladen, an all diesen Veranstaltungen teilzunehmen.

„Während ich mich jeden Tag bemühe, die Erde zu feiern und zu würdigen, glaube ich, dass der Tag der Erde ein wichtiges Instrument sein kann, um die Räume zu schaffen, die Menschen brauchen, um sich zu engagieren“, sagte Callie Dickman, Direktorin für Nachhaltigkeit bei der UK Student Government Association . „Ich freue mich darauf, anlässlich des Tages der Erde eine Vorführung von Wall-E auf dem Campus zu planen, sowie später in dieser Woche ein Picknick für den Planeten. Beim Picknick wird es ein Klimakartenspiel geben, das die Menschen durch ein Gespräch über den Klimawandel führt Ich denke, dass es beim Tag der Erde vor allem darum geht, sichere Räume zu schaffen, in denen die Menschen offen über ihre Ängste und Hoffnungen rund um das Klima sprechen und Widerstandskraft finden können.“

Auch Veranstaltungen in der Lexington-Community finden Sie hier.

„Der Tag der Erde ist ein kleines Phänomen und hat sich in den letzten fünfeinhalb Jahrzehnten sicherlich zu einem globalen Sammelpunkt für Menschen entwickelt, die sich für Umweltthemen engagieren“, sagte Tedder. „Ich denke, dass es immer noch wichtig ist, ein Tag zu sein, der dies hervorheben kann.“

Außerhalb der Feierlichkeiten und Veranstaltungen zum Tag der Erde arbeitet UK Sustainability an einem aktualisierten Nachhaltigkeitsplan. Es ist beabsichtigt, dass es zur Prüfung auf dem Campus freigegeben und bis 2030 durchgeführt wird.

Zu den Leitprinzipien des Plans gehören:

  • Nachhaltigkeit zu einem Teil der Studierendenerfahrung machen
  • Stärkung des Engagements der Universität gegenüber unseren Mitarbeitern
  • Dekarbonisierung unserer Geschäftstätigkeit
  • Ein Zero-Waste-Campus werden
  • Modellierung von Umweltexzellenz

Darüber hinaus haben von Studenten geführte Gruppen wie der Energy Club daran gearbeitet, Gelder für die Installation zusätzlicher Solar-Picknicktische für die Alumni Commons zu erhalten.

Besuchen Sie den britischen Nachhaltigkeitsblog WholeSum, um Updates zu allen Ereignissen zum Tag der Erde zu erhalten, die diesen Monat stattfinden.

-

PREV Der Tod der NASCAR-Legende trauert die Rennwelt
NEXT Was passiert, wenn Trump vor den Wahlen im November verurteilt wird?