Sieg oder Aufschlag: Wer sind die Teilnehmer der Reality-Show von Channel 13?

-

Eine lange Liste von Gesichtern, ehemaligen Reality-Show-Teilnehmern und Entertainment-Persönlichkeiten bildet das Programm.

Von Constance Suárez

21.04.2024 – 15:35 Uhr CLT

21.04.2024 – 15:35 Uhr CLT

© Gewinnen oder aufschlagenDie Teilnehmer für heute Abend stehen bereits fest.

Kanal 13 Wetten Sie auf eine neue Reality-Show und ab diesem Sonntag, 21. April nach dem Finale von Tapferes Landbeginnt „Siegen oder aufschlagen? Zurück in die Vergangenheit.”

Wettbewerbs- und Zeitprogramm, das an die besten Zeiten dieser Art von Senderprogrammen erinnert, wie z 1810. Nun die Zahlen, aus denen sich das zusammensetzt Gewinnen oder aufschlagen Sie gehören zu den besten in der chilenischen Unterhaltungs- und Fernsehbranche.

Dies, weil in Kanal 13 Sie meinten es ernst damit, der Reality-Kanal zu sein und riefen an mehrere historische Persönlichkeiten, die teilgenommen haben in solchen Räumen. Aber nicht nur die körperlichen Wettkämpfe werden eine große Attraktion sein, sondern auch die Kämpfe.

Und es gibt mehrere umstrittene Teilnehmer die diese erste Liste bilden. Darüber hinaus wird der Slogan der Reality-Show noch mehr Kontroversen anheizen. Jede Woche kommt es zum Mannschaftsduell und der Verlierer muss sich dem Sieger stellen.

Wer sind die Win or Serve-Teilnehmer?

  • Oriana Marzoli: Das Auffälligste von allen. Die gebürtige Venezolanerin, die seit Jahren in Spanien lebt, war die Protagonistin historischer Kämpfe in Reality-Shows wie „Amor a Test“, „Volverías con tu Ex“ und „Double Tentación“. alles von Mega.
  • Gala Caldirola: Spanisch, 31 Jahre alt. Ein anderer, der durch die Mega-Reality-Shows ging und in Chile mehr Bekanntheit erlangte, nachdem er den Fußballspieler Mauricio Isla geheiratet hatte. Mit einer gemeinsamen Tochter sind sie nun getrennt und Gala machte vor einiger Zeit wegen einer kurzen Beziehung mit Ivan Cabrera und auch Mauricio Schlagzeilen Pinilla.
  • Pangal Andrade: Bereits der Favorit. Pangal wurde als Gewinner der Reality-Show Año 0 bekannt, in der er durch seine unglaubliche körperliche Verfassung auffiel. Der in Cajón del Maipo lebende Athlet machte auch Schlagzeilen, weil er Kel Calderóns Partner war. Heute ist er mit TNT Sports-Moderatorin Melina Noto zusammen.
  • Luis Mateucci: Der Argentinier schließt sich erneut in eine Reality-Show ein. Nach Tierra Brava, wo es im Finale antritt, kommt nun eine neue Reality-Show hinzu. Man erinnert sich daran, dass er Orianas Partner in anderen Programmen war, bis vor ein paar Tagen war er der Partner von Daniela Aránguiz, aber diese Woche trennten sie sich.
  • Fran Maira: Das Model hat den Miss Universe-Wettbewerb verlassen, um an „Win or Serve“ teilzunehmen. Bekannt wurde sie durch Auftritte in einigen Podcasts und zuletzt als Teilnehmerin bei Big Brother.
  • Camila Recabarren: Camila wurde vor mehr als 10 Jahren als Miss Chile bekannt, als sie in einer Doku-Realität auftrat. Dort hatte sie eine Beziehung mit der mehrere Jahre älteren Purple Taton. Nachdem sie mit ihm in einer Reality-Show war, wagte sie sich eine Zeit lang als Kommunikatorin und ist heute Influencerin.
  • Gonzalo Egas: Eine historische Figur in Reality-Shows, nachdem er vor Jahren La Granja gewonnen hat und auch eine erfolgreiche Zeit bei 1810 hatte. Gonzalo widmet sich der Animation und dem Kommentator für UFC bei TNT Sports und kehrt zu Reality-Shows zurück.
  • Claudio Valdivia: Teilnehmerin der 0. Klasse, wo sie Schlagzeilen machte, weil sie mit „Tanza Varela“ zusammen war; Claudio ist der Bruder des ehemaligen Fußballspielers Jorge Valdivia. Vor einem Jahr trennte er sich vom argentinischen Model Sabrina Sosa.
  • Cindy Naheulcoy: Aus der Welt des Fußballs war Cindy bis vor Kurzem eine professionelle chilenische Fußballschiedsrichterin. Sie wurde von der ANFP mit einer 30-Spiele-Sperre bestraft, weil sie versucht hatte, eine angebliche Beziehung zwischen einem Schiedsrichterkollegen und dem Schiedsrichterchef anzuprangern und dies auszunutzen.
  • Blaue Maria: Die Influencerin und Sängerin María Almazábar wurde als Radiomoderatorin bekannt; Neben der Verabredung vor ein paar Jahren mit dem Reality-Boy Dash, der auch in die Sendung einsteigen würde.
  • Gabriel „Coca“ Mendoza: Coca ist als Meister der Copa Libertadores mit Colo Colo im Jahr 1991 und einer langen Karriere im Fußball bekannt. Zusätzlich zu seinem Engagement in der Politik in Region V; Mendoza war der Gewinner der Reality-Show 1810.
  • José Ángel González: „Der Dichter der Geschichte“, José Ángel ist ein Dichter und Fußball-Erzähler. Vor einiger Zeit nahm er zusammen mit anderen Reportern an „Sintonía del Gol“ von TNT Sports teil und arbeitet heute für verschiedene Radiosender und Websites.
  • Mariela Sotomayor: Bekannt für ihre hohe und durchdringende Stimme, war Mariela lange Zeit Unterhaltungsjournalistin für Sendungen wie SQP oder Primer Plano.
  • Botota Fox: La Botota wiederholt sich wie Mateucci auf Kanal 13 und kehrt nach Tierra Brava zum Bullenmarkt zurück. Der chilenische Komiker und Drag Queen hatte in der letzten Sendung mehrere Kontroversen und es wurden neue Kämpfe mit seinem „Feind“ Naga Fácil erwartet, obwohl dieser zurücktrat.
  • Alejandro Perez: Sie hat die spanische Staatsangehörigkeit, ist Model und gewann 2021 als Mister Madrid. 2023 war er mit seiner ehemaligen Partnerin, Miss Galicia, Laura Boado, in der internationalen Reality-Show „The Island of Temptations“ zu sehen.
  • Austin Palau: Das letzte bestätigte, Channel 13 gab es nach der Teilnehmerliste bekannt. Es könnte also von denen stammen, die Tage später eintreten. Austin ist ein peruanischer Sänger, der auch an mehreren Fernsehwettbewerben teilnahm und dort Fabio Agostini traf.

-

PREV Bei Unruhen in Neukaledonien kommt ein Mann ums Leben, wodurch sich die Zahl der Todesopfer durch Unruhen auf 6 erhöht
NEXT Kenianische Dollarmillionäre vermieten ihre Zweitwohnungen