Minderjähriger erliegt den Verletzungen durch Einsturz des Balkons

Minderjähriger erliegt den Verletzungen durch Einsturz des Balkons
Minderjähriger erliegt den Verletzungen durch Einsturz des Balkons
-
Der Bewohner im Obergeschoss hatte angeblich gegen den Balkon getreten, wodurch ein Teil abbrach und auf die darunter sitzenden Personen fiel

Der Teil des Balkons, der eingestürzt war (rechts) Chandani Roshan Siddiqui, der starb

Ihr Browser unterstützt kein HTML5-Audio

Ein Zwölfjähriger kam ums Leben, zwei weitere erlitten leichte Verletzungen, als am Donnerstagabend in Malvani ein Balkon einer Slumbehausung einstürzte. Es wird vermutet, dass der Bewohner des Obergeschosses in einem Wutanfall gegen den Balkon getreten hat, was zu einem Zusammenstoß mit den darunter Sitzenden geführt hat. Der Verstorbene wurde als Chandani Roshan Siddiqui identifiziert.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall am Donnerstagabend gegen 1.15 Uhr am Freitag auf dem New Collector Compound hinter der Elia Sarwat-Schule in der Nähe des Eidgah Maidan-Tors Nummer 6 in Malvani. Chandani saß mit ihrem Neffen Aryan und ihren Nachbarn vor dem Haus, als die Wand des Balkonhauses im ersten Stock über ihnen einstürzte.

Im Gespräch mit Mittag sagte Bushra Siddiqui, die ältere Schwester des Verstorbenen: „Die Balkonwand fiel nicht von selbst, sondern wurde heruntergerissen. Die Person, die im ersten Stock wohnte, hatte sich mit seiner Frau gestritten. In einem Wutanfall.“ „Er schloss zunächst mit großer Kraft die Tür des Hauses und trat gegen die Balkonwand. Der Teil des Balkons zerbrach und fiel auf Chandani und andere, die darunter saßen.“

Chandani erlitt schwere Verletzungen, während Aryan und eine Frau leichte Verletzungen erlitten. Mit Hilfe von Nachbarn brachte Bushra Chandani zunächst in das staatliche Allgemeinkrankenhaus Jankalyan Nagar, doch der Arzt schickte sie ins Shatabdi-Krankenhaus. Bushra behauptete, das Shatabdi-Krankenhaus habe die Angelegenheit nicht ernst genommen. Während an Chandanis Körper, insbesondere an ihrer Hand, schwere Wunden zu sehen waren, ließen die Ärzte auch einen CT-Scan und zwei Röntgenaufnahmen machen, bei denen ein Bruch sichtbar war, sagte sie. Die Ärzte wirkten beiläufig, verbanden Chandanis Wunden, gaben ihr ein einmaliges Medikament und schickten sie nach Hause mit der Aussage, dass es dem Mädchen gut gehe, sagte sie.

„Nachdem ich Chandani nach Hause gebracht hatte, wechselte ich ihre Kleidung und untersuchte ihr rechtes Bein. Die rechte Seite ihres Bauches war schwarz geworden. Als ich gegen 8 Uhr morgens versuchte, sie zum Frühstück zu wecken, hatte sie aufgehört zu atmen. Bushra brachte Chandani erneut nach Shatabdi Krankenhaus, wo der Arzt ihr nach einer Stunde mitteilte, dass Chandani gestorben war, drei Stunden nach ihrer Entlassung: „Obwohl ich ihnen millionenfach erzählt habe, dass Chandani schwere Verletzungen hatte, nehmen Sie sie bitte auf. Wenn sie nur behandelt worden wäre, wäre sie heute wahrscheinlich noch am Leben“, sagte Bushra.

Die Malvani-Polizei hat Bushras Aussage aufgenommen und einen Fall registriert, es ist jedoch noch keine Festnahme erfolgt. Bushra hatte ihren Mann verlassen und lebte mit ihren Geschwistern und dem dreijährigen Sohn Aryan in einem gemieteten Haus, um ihren Lebensunterhalt als Immobilienmaklerin zu verdienen. Sie erzählte mittags weiter, dass die Familie, die für den Tod ihrer Schwester verantwortlich war, sie angeblich gebeten hatte, den Vorfall nicht der Polizei zu melden, Drohungen ausgesprochen und ihnen gesagt hatte, sie könnten ungeschoren davonkommen, wenn sie etwas Geld ausgeben würden.

„Wir haben ein Verfahren gemäß Abschnitt 304(a) des IPC gegen den Hausbesitzer eingereicht. Die bis Mittag gemachten Angaben waren zum Zeitpunkt der Aufnahme der Erklärung nicht offengelegt. Wenn ja, werden wir eine ergänzende Erklärung aufnehmen und entsprechend handeln.“ „Der Angeklagte wurde zur Polizeiwache vorgeladen“, sagte ein Beamter der Malvani-Polizeistation.

12 Jahre
Alter des Opfers

-

PREV David González reagierte auf den epischen Sieg von Deportes Tolima über Equidad | Aussagen und Analysen | Kolumbianischer Fußball | Betplay-Liga
NEXT Tauschen Sie Millionen-Dollar-Häuser weltweit mit ThirdHome