Arkadiusz Milik schießt Juventus ins Finale des italienischen Pokals

Arkadiusz Milik schießt Juventus ins Finale des italienischen Pokals
Arkadiusz Milik schießt Juventus ins Finale des italienischen Pokals
-

Arkadiusz Miliks später Treffer verhalf Juventus am Dienstag zum Einzug ins italienische Pokalfinale mit einem 3:2-Gesamtsieg über Lazio Rom, obwohl das Team ein spannendes Rückspiel mit 1:2 verlor.

Nach einem 2:0-Hinspielsieg lag Juventus an diesem Abend mit 0:2 zurück und dominierte völlig, als Lazio mit zwei Toren von Valentin Castellanos dagegenhalten konnte.

Doch der verstorbene Juventus-Ersatzspieler Milik erzielte mit seinem ersten Ballkontakt seit 83 Minuten ein Tor, um Juves Nervosität zu beruhigen, und sorgte mit einem Einwurf für den zweibeinigen Halbfinal.

Die Turiner treffen im Finale am 15. Mai entweder auf Atalanta oder Fiorentina, wobei die Mannschaft aus Florenz vor dem Rückspiel am Mittwoch mit 1:0 führt.

„Wir haben gegen eine gute Mannschaft gelitten und sind froh, im Finale zu stehen“, sagte der polnische Stürmer Milik.

„Wir wissen, dass wir im Finale besser spielen müssen, und wir wissen, dass wir besser spielen können.“

Mattia Perin stand als Pokaltorhüter von Juventus im Tor und erlebte eine schwere Zeit, während Stammspieler Wojciech Szczesny von der Bank aus zusah.

Bleiben Sie mit den neuesten Informationen von auf dem Laufenden IPL 2024darunter Top-Anwärter für die IPL 2024 Orangefarbene Kappe Und IPL 2024 Lila Kappe. Entdecken Sie das Ganze IPL 2024-Zeitplan, IPL 2024-Punktetabelle und Spieler mit dem Die meisten Sechser, Die meisten Vierer Und Die meisten Fünfziger im IPL 2024

Castellanos brachte Lazio mit einem donnernden Kopfball nach einer Ecke in der zwölften Minute in Führung, und der Argentinier rannte aus der Distanz und schoss kurz nach Wiederanpfiff einen Flachschuss ins untere Eck.

Juve-Trainer Massimiliano Allegri brachte rechtzeitig die Stürmer Timothy Weah und Milik und beide waren beteiligt, da sich der Doppelwechsel sofort auszahlte.

Werbung

Juventus will zum 15. Mal die Coppa Italia gewinnen und liegt trotz nur zwei Siegen in zwölf Spielen auf dem dritten Platz in der Serie A.

„Die große Genugtuung hier besteht darin, dieses Finale erreicht zu haben. Das wird uns für das Ende der Liga stärken, wo wir noch ein paar Punkte brauchen, um uns für die Champions League zu qualifizieren“, sagte Allegri.

Die Juventus-Sturmpartner Federico Chiesa und Dusan Vlahovic zeigten im Hinspiel brillante Ergebnisse und das Finale findet im Stadio Olimpico in Rom statt.

(Diese Geschichte wurde nicht von News18-Mitarbeitern bearbeitet und wird über einen syndizierten Nachrichtenagentur-Feed – AFP) veröffentlicht.

Feroz Khan

Feroz Khan berichtet seit über 12 Jahren über Sport und arbeitet derzeit

erstmals veröffentlicht: 24. April 2024, 10:49 IST

-

PREV Xabi Alonsos Bayer beendet die Bundesliga ungeschlagen
NEXT Everton gelang in Viña del Mar ein leidvoller Sieg gegen Copiapó