Feuerwehrleute reagieren auf zwei punktuelle Brände neben Highway 3

Feuerwehrleute reagieren auf zwei punktuelle Brände neben Highway 3
Feuerwehrleute reagieren auf zwei punktuelle Brände neben Highway 3
-

Mitglieder der Feuerwehren Jaffray und Elko reagierte am frühen Nachmittag (24. April) auf zwei punktuelle Brände.

„Heute Nachmittag wurden neben Highway 3 östlich der Wardner Bridge über den Kootenay River zwei punktuelle Brände entdeckt“, sagte Ben Goertzen, stellvertretender Leiter der ländlichen Feuerwehr und Rettung von Elk Valley und South Country.

„Nachdem die Brände unterdrückt waren, wurde der Unfallort zur Überwachung an den BC Wildfire Service übergeben.“

Insgesamt waren sieben Feuerwehrleute und drei Einsatzgeräte im Einsatz.

Die Ursache dieser Brände wird derzeit untersucht.

Zu dieser Jahreszeit ist die Aufmerksamkeit von Anwohnern und Autofahrern wichtig, da die toten, trockenen Kraftstoffe der letzten Saison aufgrund ihres geringen Feuchtigkeitsgehalts eine Brandgefahr darstellen und die üppige, feuchtigkeitsreiche neue Vegetation noch nicht zu wachsen begonnen hat.

Weitere Informationen und Ressourcen finden Sie auf der Website des BC Wildfire Service unter www.bcwildfire.ca.

Leitbild: Mitglieder der Elk Valley und South Country Rural Fire and Rescue Services nehmen heute an einem von zwei Ortsbränden in der Nähe von Wardner teil. Foto von Elk Valley und South Country Rural Fire and Rescue Services

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die von Disqus bereitgestellten Kommentare anzuzeigen.


-

PREV Wichtige Beweise im „Burking“-Mordprozess wurden den Verteidigern „verheimlicht“.
NEXT Mutter hat immer noch Schuldgefühle für den Bluttod ihres Sohnes