Aktienkurs von LTIMindtree fällt nach Q4-Ergebnis um 3 %; Experten sind sich über die Aktie uneinig

Aktienkurs von LTIMindtree fällt nach Q4-Ergebnis um 3 %; Experten sind sich über die Aktie uneinig
Aktienkurs von LTIMindtree fällt nach Q4-Ergebnis um 3 %; Experten sind sich über die Aktie uneinig
-

Der Aktienkurs von LTIMindtree fiel im Morgenhandel an der BSE am Donnerstag, dem 25. April, um fast 3 Prozent, einen Tag nachdem das Unternehmen seine Quartalsergebnisse für März bekannt gegeben hatte. Der Aktienkurs von LTIMindtree eröffnete um 4655,05 gegenüber dem vorherigen Schlusskurs von 4732,55 und fiel um etwa 2,8 Prozent auf das Niveau von 4.599,05. Gegen 11:15 Uhr wurde der Aktienkurs von LTIMindtree um 2,76 Prozent niedriger gehandelt 4.602 pro Stück. Die Aktienbenchmark Sensex lag zu diesem Zeitpunkt um 0,15 Prozent im Plus bei 73.966,45.

LTIMindtree Q4-Ergebnis

Der Nettogewinn von LTIMindtree ging im vierten Quartal des Geschäftsjahres 24 im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozent zurück 11.007 crore aufgrund der Schwäche im Bankensektor und anhaltender Fusionsprobleme im Unternehmen.

LTIMindtree erklärte eine Schlussdividende von 45 pro Aktie für das am 31. März 2024 endende Geschäftsjahr.

Lesen Sie auch: Q4-Ergebnisse: LTIMindtree kündigt Schlussdividende von an 45 pro Aktie

Wie Mint berichtete, meldete LTIMindtree zum ersten Mal seit der Gründung des Unternehmens im November 2022 einen Rückgang des Quartalsumsatzes.

Lesen Sie auch: LTIMindtree meldet einen Rückgang des Quartalsumsatzes und die Marge sinkt weiter

Maklerunternehmen äußern gemischte Ansichten

Der Aktienkurs von LTIMindtree ist im letzten Jahr um fast 13 Prozent gestiegen, während der Aktienindex Sensex um 23 Prozent zulegte.

Viele Experten und Maklerfirmen sehen die Wachstumsaussichten der Aktie nicht optimistisch.

Sanjeev Hota, Forschungsleiter bei Sharekhan von BNP Paribas Sie haben ein Hold-Rating für die Aktie. Er wies darauf hin, dass LTIMindtree bei konstanten Wechselkursen einen schwächeren Umsatzrückgang als erwartet meldete.

„LTIMindtree hat seit einigen Quartalen Schätzungen versäumt, was die Schwäche und den Druck in einem herausfordernden Umfeld widerspiegelt. Darüber hinaus scheinen Abgänge des Top-Managements, die zum Zeitpunkt der Fusion als Hauptrisiken vorhergesehen wurden, zu greifen und dürften abschreckend und aufschiebend wirken.“ die allmähliche Erholung kurz- bis mittelfristig“, sagte Hota.

Lesen Sie auch: Der Aktienkurs der Axis Bank steigt um 5 %, getragen von guten Q4-Zahlen; Sollten Sie kaufen, verkaufen oder halten? Das sagen Experten

Brokerage-Unternehmen Nirmal Bang hat einen Verkaufsaufruf für die Aktie mit einem Kursziel von 3.978, was einem Rückgang von 16 Prozent entspricht, da LTIMindtree unter den geschätzten Zahlen lag.

„LTIMindtree verzeichnete das vierte Quartal des Geschäftsjahres 24, das sowohl unter unseren als auch den Konsensschätzungen lag. Obwohl das Unternehmen das vierte Quartal des Geschäftsjahres 24 als einmaligen Vorgang ansieht und vom Wachstum gegenüber dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 25 überzeugt ist, gab es keine Klarheit darüber, ob das Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 25 besser ausfallen wird als das im Geschäftsjahr 24 (das um 4,2 % stieg). Prozent im Vergleich zum Vorjahr in CC), sagte Nirmal Bang.

Das Maklerunternehmen senkte seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) für das Geschäftsjahr 25 bis 27 aufgrund von Umsatz- und Margenkürzungen um fast 9 Prozent. W

„Wir haben den Abschlag auf das angestrebte KGV-Vielfache von TCS von 10 % auf 15 % erhöht und verwenden nun ein Ziel-PE-Vielfaches von 20,1, da die Ausführung bis zum Geschäftsjahr 24 schwächer ausfiel als erwartet „Tier-1-Gewinnwachstum und sehr hohe ROICs bleiben bestehen, die aktuellen Bewertungen sind überzogen“, sagte Nirmal Bang.

Motilal Oswal Finanzdienstleistungen hat eine „neutrale“ Sicht auf die Aktie mit einem Kursziel von 5.020. Motilal hat seine Gewinnschätzungen für die Geschäftsjahre 25 und 26 nach Einbußen bei Umsatz und Rentabilität um etwa 6 bzw. 9 Prozent gesenkt.

„LTIMindtree wird derzeit mit dem 24-fachen EPS des Geschäftsjahres 26E gehandelt, was die bevorstehenden Wachstumschancen angemessen nutzt“, sagte Motilal Oswal.

Einige Maklerfirmen bleiben jedoch hinsichtlich der Aussichten von LTIMindtree zuversichtlich.

Nuvama Wealth Management behielt seinen Kaufaufruf für die Aktie mit einem Kursziel von bei 6.650, was ein Aufwärtspotenzial von 41 Prozent bedeutet. Das Unternehmen sei von den Fundamentaldaten von LTIMindtree weiterhin überzeugt, auch wenn es einige Zeit dauern könne, bis das Unternehmen wieder auf einen starken Wachstumspfad zurückfinde.

„Die Managementkommentare sind zwar schwach, aber viel optimistischer als die des dritten Quartals des Geschäftsjahres 24 – das Unternehmen geht davon aus, dass das Wachstum im nächsten Quartal zurückkehren und darauf aufbauen wird. Wir optimieren den Gewinn pro Aktie für das Geschäftsjahr 25E/26E (weniger als 1 Prozent)“, sagte Nuvama.

Lesen Sie hier alle marktrelevanten Neuigkeiten

Haftungsausschluss: Die oben genannten Ansichten und Empfehlungen stammen von einzelnen Analysten, Experten und Maklerunternehmen, nicht von Mint. Wir empfehlen Anlegern, vor einer Anlageentscheidung zertifizierte Experten zu konsultieren.

Entdecken Sie eine Welt voller Vorteile! Von aufschlussreichen Newslettern über Echtzeit-Aktienverfolgung bis hin zu aktuellen Nachrichten und einem personalisierten Newsfeed – alles ist hier, nur einen Klick entfernt! Jetzt einloggen!

-

PREV Für Mittwoch wurde für Burlington County eine Hochwasserwarnung an der Küste herausgegeben
NEXT Kenianische Dollarmillionäre vermieten ihre Zweitwohnungen