Familie hofft weiter, nachdem Hamas ein Video veröffentlicht hat, das zeigt, wie ihr Sohn als Geisel genommen wurde

Familie hofft weiter, nachdem Hamas ein Video veröffentlicht hat, das zeigt, wie ihr Sohn als Geisel genommen wurde
Familie hofft weiter, nachdem Hamas ein Video veröffentlicht hat, das zeigt, wie ihr Sohn als Geisel genommen wurde
-

Es war ein Zeichen der Hoffnung für eine Familie, die auf die sichere Rückkehr ihres geliebten Menschen wartete. Hamas veröffentlichte ein Video von Hersh Goldberg-Polin, einem US-Bürger mit Verbindungen zur Bay Area.

Goldberg-Polin wurde in Berkeley geboren, bevor sie nach Virginia und schließlich nach Israel zog.

Er war einer von vielen Moderatoren, die beim Musikfestival dabei waren, und von denen man bisher noch nichts gehört hat.

Zum ersten Mal seit dem 7. Oktober konnten Hersh Goldberg-Polins Eltern endlich sein Gesicht sehen und seine Stimme hören. Das etwa zwei Minuten und 45 Sekunden lange Video tröstete Hershs Eltern Jon Polin und Rachel Goldberg.

Als Reaktion auf das Video ihres Sohnes veröffentlichten sie eine vorab aufgezeichnete Videoerklärung.

„Es ist überwältigend, sich heute das Video von Hersh anzusehen“, sagte Rachel Goldberg. „Wir sind erleichtert, ihn lebend zu sehen, aber wir sind auch besorgt um seine Gesundheit und sein Wohlergehen sowie um die aller anderen Geiseln und aller Leidenden in dieser Region.“

Von Protesten in Israel bis hin zu Gesprächen mit Medien auf der ganzen Welt hat seine Familie versucht, auf ihn und die immer noch von der Hamas festgehaltenen Geiseln aufmerksam zu machen.

„Wir wollen weinend auf dem Boden liegen, aber das wird ihn nicht retten und es wird auch keinen von ihnen retten“, sagte Rachel Goldberg.

KPIX-Sicherheitsexperte Jeff Harp analysierte das Video. Er sagte, es gebe nur sehr wenige Hinweise darauf, wann und wo dieses Video aufgenommen wurde, aber es biete eine starke Botschaft.

„Das ist eine Sache, von der man nie den Blick abwenden soll, und das ist Hoffnung“, sagte Harp. „Denn manchmal ist das alles, was man hat.“

Es gibt ein Bild aus dem Video, von dem Harp sagte, dass es einige Antworten liefern könnte, wenn man den verletzten Arm von Hersh Goldberg-Polin betrachtet.

„Mittlerweile kann man durch eine medizinische Analyse mit einem Arzt feststellen, wie lange es her ist, dass die Wunde verheilt ist“, sagte Harp.

Der 20-Jährige sieht auch so aus, als hätte er im Vergleich zum letzten Bild, auf dem er in einem Luftschutzbunker Zuflucht sucht, während die Hamas während des Musikkonzerts tobte, abgenommen. Sein Vater richtete einen herzlichen Appell an die Verhandlungsführer.

„Seien Sie mutig, lesen Sie weiter“, sagte Jon Polin. „Nutze diesen Moment und schließe einen Deal ab, um uns alle mit unseren Lieben wieder zu vereinen und diesem Leid in dieser Region ein Ende zu setzen.“ Seine Mutter hatte eine Botschaft für ihren Sohn.

„Hersh, wir haben heute zum ersten Mal seit 201 Tagen Ihre Stimme gehört“, sagte Goldberg. „Wenn du uns hören kannst, wisse, dass wir dich lieben. Bleib stark, überlebe.“

-

PREV Hamilton würdigt die Flutopfer in Brasilien rührend
NEXT Gesundheitsminister besucht neues Notfall- und Primärversorgungszentrum in Mission