17-JÄHRIGER JUNGE WEGEN VERSUCHTEN MORDES NACH EINEM VORFALL AN DER SHEFFIELD-SCHULE VERHAFTET

-

Nach Angaben der Polizei von South Yorkshire wurde ein 17-jähriger Junge wegen versuchten Mordes festgenommen, nachdem in einer Schule in Sheffield drei Menschen verletzt worden waren.

Beamte besuchten am Mittwochmorgen um 8:50 Uhr das Birley Community College in der Stadt, nachdem sie Berichte über einen Vorfall mit einem scharfen Gegenstand erhalten hatten.

Ein Kind und zwei Erwachsene wurden verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Der 17-jährige Junge wurde festgenommen und bleibt in Polizeigewahrsam.

„Ein 17-jähriger Junge wurde verhaftet, nachdem Berichten zufolge heute Morgen (Mittwoch, 1. Mai) am Birley Community College in Sheffield drei Personen verletzt wurden“, sagte er einem Sprecher der Polizei von South Yorkshire.

„Beamte sind vor Ort, nachdem sie gegen 8:50 Uhr auf Berichte über einen Vorfall mit einem scharfen Gegenstand in der Schule in der Birley Lane reagiert haben.

„Zwei Erwachsene wurden vor Ort untersucht, nachdem sie leichte Verletzungen erlitten hatten. Auch ein Kind wurde nach einem Übergriff untersucht.

„Ein 17-jähriger Junge wurde wegen des Verdachts des versuchten Mordes festgenommen und bleibt in Polizeigewahrsam. Die Polizei wird den ganzen Tag über vor Ort bleiben, um den Menschen in der Schule und der örtlichen Gemeinde Zusicherungen zu geben.

„Wir werden nach Möglichkeit weitere Updates bereitstellen.“

-

PREV IRCTC-Aktienkurs heute Live-Updates: IRCTC-Aktien steigen in positiver Handelssitzung
NEXT Buford Girls Soccer State Finals stehen nach PK-Sieg über Walton | Vorbereitung