Die NASA bereitet sich mit Dragon Shuffle auf den Starliner-Start vor

Die NASA bereitet sich mit Dragon Shuffle auf den Starliner-Start vor
Die NASA bereitet sich mit Dragon Shuffle auf den Starliner-Start vor
-

Dieser Artikel wurde gemäß dem Redaktionsprozess und den Richtlinien von Science X überprüft. Die Redakteure haben die folgenden Attribute hervorgehoben und gleichzeitig die Glaubwürdigkeit des Inhalts sichergestellt:

faktengeprüft

seriöse Nachrichtenagentur

Korrekturlesen

Okay!

von Richard Tribou, Orlando Sentinel


Bildnachweis: Pixabay/CC0 Public Domain

× schließen


Bildnachweis: Pixabay/CC0 Public Domain

An der Internationalen Raumstation ist das Parken knapp, aber NASA und SpaceX haben einen Platz frei gemacht, als die Raumsonde Dragon ihre Heimreise mit einer Wasserspritze vor der Küste Floridas beendete.

Die NASA muss noch die verbleibende Raumsonde Dragon von ihrem Platz versetzen, um den Weg für den Start von Boeings CST-100 Starliner nächste Woche freizumachen.

Der im März eingetroffene Frachtdrache der CRS-30-Nachschubmission war mehr als 36 Tage lang an der ISS befestigt. Es kehrte um 1:38 Uhr morgens vor Tampa zurück und brachte mehr als 4.100 Pfund wissenschaftliche Experimente und andere Vorräte zurück zur Erde.

Am Sonntag verließ es das ISS-Harmony-Modul, das über zwei Docking-Ports verfügt.

Aber jetzt möchte die NASA, dass die vier Mitglieder von Crew-8 Kammerdiener-Aufgaben übernehmen. an Bord der Crew Dragon Endeavour klettern, die am vorderen Hafen der Harmony angedockt bleibt, sie herumfliegen und wieder zum offenen Hafen, dem sogenannten Zenit-Hafen, andocken.

Matthew Dominick, Barratt und Jeanette Epps von der NASA werden zusammen mit Alexander Grebenkin von Roscosmos den kurzen Roadtrip am Donnerstag um 7:45 Uhr unternehmen und um 8:28 Uhr wieder mit der ISS verbunden sein

Dadurch bleibt der vordere Hafen für die Ankunft des ersten bemannten Flugs des Starliner offen, der Butch Wilmore und Suni Williams von der NASA zum Crew-Flugtest mitnimmt, der am Montag vom Space Launch Complex 41 der Cape Canaveral Space Force Station auf einer -V-Rakete starten soll um 22:34 Uhr

Sie sollen am Mittwoch, dem 8. Mai, um 1:11 Uhr auf dem Starliner eintreffen und etwa acht Tage an Bord bleiben, wodurch sich die ISS-Bevölkerung vorübergehend auf neun erhöht. Williams und Wilmore werden im Starliner zurückkehren und im Westen der USA landen

„Wir haben unseren Flugplan, unseren Fahrzeugverkehr und unseren Zeitplan absichtlich geklärt, damit wir ein wirklich großes Zeitfenster für die CFT-Mission haben“, sagte Dana Weigel, ISS-Programmmanagerin der NASA. „Wenn wir also aus irgendeinem Grund mehr Zeit für die Mission benötigen, sei es im Vorfeld des Starts oder an Bord, ist es überhaupt kein Problem, eine längere Missionsdauer in Kauf zu nehmen.“

Boeing versucht, sein Raumschiff bereits im kommenden Februar für die Teilnahme an der Crew Dragon-Flotte von SpaceX für regelmäßige Rotationsmissionen von Astronauten zertifizieren zu lassen. Vorerst führt SpaceX weiterhin Rotationsaufgaben durch, wobei Crew-8 bis zur Ankunft von Crew-9 bereits im August an Bord bleibt.

„Wir freuen uns sehr darauf, Butch und Suni bald an Bord zu haben“, sagte Weigel. er sagte. „Unser Team ist bereit, diesen historischen Testflug zu unterstützen.“

2024 Orlando Sentinel. Vertrieb durch Tribune Content Agency, LLC.

-

PREV In Israel sagt Blinken, dass die Hamas das Waffenstillstandsabkommen akzeptieren muss, und bietet den Geiselfamilien „vorsichtigen Optimismus“.
NEXT Heute bei Sky Sports Racing: Das 625.000 Euro teure Frankel-Hengstfohlen Age Of Gold steht im Mittelpunkt