Hanako Greensmith warnt Fans vor Jack Damon, Rekrut der Chicago Fire

Hanako Greensmith warnt Fans vor Jack Damon, Rekrut der Chicago Fire
Hanako Greensmith warnt Fans vor Jack Damon, Rekrut der Chicago Fire
-

Firehouse 51 hat viele Veränderungen durchgemacht Chicago-Feuer Staffel 12.

So schauen Sie zu

betrachten Chicago-Feuer Mittwochs um 9/8 Uhr auf NBC und am nächsten Tag auf Peacock.

Severide (Taylor Kinney), Stella (Miranda Rae Mayo) und Co. haben sich in dieser Saison von einigen heldenhaften ehemaligen Spielern verabschiedet (Gallo! Brett!), wodurch Plätze im Kader frei werden. Einige neue Kandidaten waren erstaunliche Neuzugänge – wie die Sanitäterin Lyla Novak und der Feuerwehrmann Derrick Gibson –, während andere völlige Fehlschläge waren. Aus diesen Unruhen geht ein neuer Feuerwehrkandidat hervor, Jack Damon (Michael Bradway), der offenbar etwas Unheimliches für Firehouse 51 plant.

VERBINDUNG: Chicago Fire hatte nicht nur einen, sondern zwei schockierende Ausgänge

Hier finden Sie alles, was Sie über Damon wissen müssen – einschließlich der Gründe für die Warnung von Hanako Greensmith (Violet) an die Fans.

Wer ist der neue Feuerwehrmann? Chicago-FeuerJack Damon?

Damon kam in Staffel 12, Folge 10 („The Wrong Guy“) zu 51, nachdem Gibson das CFD verlassen hatte, um sich aus psychischen Gründen eine Auszeit zu nehmen. Da sie in große Fußstapfen treten mussten, waren einige der Feuerwehrleute nervös, Damon zu treffen. Aber er war fest entschlossen, gleich am ersten Tag einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Zunächst schien Damon eine großartige Bereicherung für das Team zu sein, da er bei Anrufen assistierte und sich an jede Anweisung von Stella hielt. Damon enthüllte Stella, dass er ein CFD-Superfan ist – und sich des mythischen Rufs von Firehouse 51 sehr bewusst ist. Damon wusste alles über Stellas Karriere und verriet, dass er sogar an einem Kurs teilgenommen hatte, den Severide an der Akademie gegeben hatte (obwohl sich Severide bemerkenswerterweise nicht an diesen Unterricht erinnerte). Damon war laut und stolz auf seinen Traum, bei 51 mitzumachen, also stimmte Stella zu, ihn für eine weitere Schicht zu verpflichten.

Nachdem bekannt wurde, dass Stellas Girls on Fire-Programm aufgrund von Budgetkürzungen vom Abbruch bedroht war, war es der strahlende Damon mit dem buschigen Schwanz, der eine Lösung fand. Trotz anfänglichem Zögern und Lampenfieber ermutigte Damon Stella, ihre Bedenken öffentlich zu machen. Damon half bei der Organisation eines Fernsehinterviews mit Stella, um hervorzuheben, wie wichtig es ist, das Programm aufrechtzuerhalten und Werbung für den Sender zu machen.

Chicago-FeuerHanako Greensmith warnt vor Jack Damon

Stellas Interview war ein voller Erfolg und führte dazu, dass die Girls on Fire wieder aufgenommen wurden. Die Feuerwehrleute waren von der Entwicklung begeistert, da Damon sich als großartiger Rekrut etablierte, der möglicherweise ein neues Familienmitglied werden könnte. Doch gerade als Darren Ritter (Daniel Kyri) das Revier verließ, hörte er ein beunruhigendes Telefonat zwischen Damon und einem unbekannten Anrufer.

„Das ist nicht der einzige Grund, warum ich hier bin“, sagte Damon ins Telefon, sein Tonfall und seine Tonlage bildeten einen starken Kontrast zu seiner zuvor gesehenen munteren Art. „Nein, nein, niemand hier weiß es. Und ich werde es so lange beibehalten, wie ich will.“

Na und es Der Grund dafür, dass Damon 51 beigetreten ist, und warum möchte er so unbedingt auf dieser Station bleiben? Wer ist die mysteriöse Person am anderen Ende des Telefongesprächs? In Staffel 12 haben Sie bereits einen Maulwurf gesehen, der 51 betreten hat, um die Feuerwehrleute zu beschmutzen. Könnte Damon ein weiterer Spion sein, der von einem Feind der Feuerwehr geschickt wurde?

NBC-Insider unterhielt sich mit Hanako Greensmith, die Violet Mikami spielt, über Damon und sie bestätigte, dass es sich bei der Lieblingsroutine ihres Lehrers möglicherweise um eine Schauspielerei handelte.

„Ich denke, der familiäre Aspekt von [Firehouse 51] – Wir heißen Neuankömmlinge willkommen – aber wir sind auch, ich möchte nicht sagen, voreingenommen, aber das sind wir nicht unbedingt übermäßig „Wir müssen jemanden eine Reihe von Tests bestehen lassen, bis er wirklich von der Familie aufgenommen werden kann“, erklärte Greensmith. Es kann also sein, dass dieser verdächtige Neuzugang ein paar Warnsignale mit sich bringt, und ich denke, Sie müssen für den Rest der Saison bei uns bleiben, um zu sehen, was das sein könnte.

Wer ist Michael Bradway?

Bradway ist ein relativer schauspielerischer Newcomer, der zuvor in Kurzfilmen mitwirkte Stück (2021), Tino (2022) und der Film 2024 Markierte Männer.

Am 3. April teilte Bradway auf Instagram die aufregenden Neuigkeiten seines Castings. „Muss in Staffel 12 Teil der Chicago Fire Family sein!“ Bradway hat die Ankündigung mit einem Titel versehen. „

-

PREV Trump entlarvt sich als „Krypto-Bruder“ und verspricht, Bidens „Schläger“ von Bitcoin fernzuhalten
NEXT Farruko Pop: 18-jährige Sängerin und Tiktokerin in Guatemala gefoltert und ermordet