Goldy Brar nicht erschossen, US-Polizei dementiert Berichte über Gangstermord und nennt sie „falsch“

Goldy Brar nicht erschossen, US-Polizei dementiert Berichte über Gangstermord und nennt sie „falsch“
Goldy Brar nicht erschossen, US-Polizei dementiert Berichte über Gangstermord und nennt sie „falsch“
-

Die US-Polizei hat die Berichte über den Tod von Goldy Brar, dem Gangster hinter dem Tod des Punjabi-Sängers Siddhu Moosewala, zurückgewiesen.

Am 1. Mai 2024 tauchten Berichte auf, dass Brar in den USA erschossen worden sei. Die Polizei behauptete, es handele sich allesamt um Falschmeldungen, die mit einer anderen Schießerei verwechselt worden seien.

Auf die Anfrage von India Today zum Tod von Goldy Brar antwortete die Polizei: „Wir können bestätigen, dass das Opfer nicht Goldy Brar war. Die Identität des Opfers steht in der Pressemitteilung und sein Foto ist beigefügt. Wir wissen nicht, woher das Gerücht stammt.“ „war Goldy Brar, aber es war nicht von uns.“ Internationale Nachrichtenagenturen begannen, dies als Tatsache zu veröffentlichen, bevor sie sich bei unserer Agentur erkundigten.

Die kalifornische Polizei von Fresno erklärt in einer Pressemitteilung: „Am Dienstag, dem 30. April 2024, um 17:30 Uhr reagierten Polizeibeamte von Fresno im Nordwestbezirk auf die Fairmont Avenue und die Holt Avenue, um einen ShotSpotter zu aktivieren. Die antwortenden Beamten fanden 37 Jahre- Der alte Xavier Gladney wurde zum CRMC transportiert, aber er wurde für tot erklärt. Außerdem wurde ein dreizehnjähriger Jugendlicher mit einer nicht lebensgefährlichen Schusswunde zum CRMC gebracht Gladney wurde tödlich erschossen.“

Nach dem Vorfall verbreiteten viele Menschen in den sozialen Medien die Behauptung, dass es sich bei der bei dem Vorfall getöteten Person um den in Kanada ansässigen Gangster Goldy Brar handele.

Goldy Brar ist ein enger Vertrauter des Gangsters Lawrence Bishnoi und wurde bekannt, nachdem er durch einen Facebook-Beitrag die Verantwortung für den Mord an Sänger Sidhu Moose Wala übernommen hatte.
Sidhu Moose Wala wurde am 29. Mai 2022 in seinem Auto in der Nähe seines Dorfes im Bezirk Mansa in Punjab erschossen

-

PREV Börsen- und Aktienmarktnachrichten, Wirtschafts- und Finanznachrichten, Sensex, Nifty, Global Market, NSE, BSE Live-IPO-Nachrichten
NEXT CA Parole Board erwägt Freilassung der ehemaligen LAPD-Detektivin Stephanie Lazarus, die Jahrzehnte nach dem Mord von 1986 verurteilt wurde