Neuestes Geld: Fans von Billie Eilish wütend über „unverschämte“ Ticketpreise | Britische Nachrichten

Neuestes Geld: Fans von Billie Eilish wütend über „unverschämte“ Ticketpreise | Britische Nachrichten
Neuestes Geld: Fans von Billie Eilish wütend über „unverschämte“ Ticketpreise | Britische Nachrichten
-

Mitarbeiter von JD Sports sollen mehr ins Amt gehen | Kneipen könnten für Euro länger geöffnet bleiben | 12 % Zinsangebot | TikTok-Musik wiederhergestellt

JD Sports hat den Mitarbeitern der Zentrale mitgeteilt, dass sie dies tun müssen kehren Sie mindestens vier Tage pro Woche ins Büro zurück.

Die neue Änderung der Hybrid-Arbeitsrichtlinie tritt am 1. Juli in Kraft und wird Auswirkungen auf die Mitarbeiter am Hauptsitz der Einzelhandelskette in Bury haben, berichtet Retail Gazette.

Die Kette ermöglicht jedoch weiterhin Flexibilität in Abhängigkeit von den einzelnen Rollen.

Pubs könnten bis spät in die Nacht geöffnet bleiben während der EM diesen Sommer, laut The Sun.

Innenminister James Cleverly deutete in der Sendung „Never Mind The Ballots“ von The Sun an, dass er über eine Verlängerung der Pub-Öffnungszeiten für das Turnier nachdenke.

Er sagte: „Ich werde es auf jeden Fall prüfen.“

Wir haben Ihnen in den letzten Monaten Neuigkeiten über zahlreiche Bankwechselangebote mit kostenlosem Bargeld gebracht, aber Virgin Money bietet einen anderen Anreiz für Umsteiger – bei 12 % Zinssatz.

Personen, die zu ihrem M-Konto, M-Plus-Konto oder Club-M-Konto wechseln, können Bonuszinssätze von 10 % brutto/10,47 % AER (fest) erhalten.

Dies gilt zusätzlich zu dem Zinssatz von 2 % brutto/2,02 % AER (variabel), der bereits für Girokontoguthaben bis zu 1.000 £ angeboten wird – was bedeutet, dass Kunden einen Zinssatz von 12 % erhalten können.

Kein anderes Sparkonto bietet so hohe Zinsen und der Bonus gilt ein Jahr lang.

TikTok wird Millionen von Songs wiederherstellen zu seiner App, nachdem ein Lizenzstreit mit der Universal Music Group beigelegt wurde.

Aufgrund eines Streits über die Höhe der von TikTok gezahlten Beträge war es den Nutzern nicht möglich, Videos mit Songs von Künstlern wie Billie Eilish und Ariana Grande zu erstellen.

Der Kampf hatte dazu geführt, dass Universal einigen der berühmtesten Sänger der Welt die Musik entzog.

Der Streit scheint beigelegt worden zu sein, da die Unternehmen eine „bessere Vergütung“ für Künstler ankündigten.

-

PREV Lando Norris hat den Kampf um den F1-Titel im Auge und warnt Max Verstappen vor dem Test in Imola
NEXT Gold erreicht Rekordhoch, da Wetten auf Zinssenkungen immer attraktiver werden, Silber steigt