Warum hat Liverpool Perisur „die Aktivitäten eingestellt“?

Warum hat Liverpool Perisur „die Aktivitäten eingestellt“?
Warum hat Liverpool Perisur „die Aktivitäten eingestellt“?
-

In den sozialen Netzwerken kursieren Videos, in denen die Stempel der Einstellung von Aktivitäten aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen zu sehen sind. Und Nutzer weisen darauf hin, dass sich darin noch Mitarbeiter und Kunden befunden hätten. Die Behörden von Coyoacán stellten jedoch klar, dass ein Evakuierungsweg vom Grundstück ordnungsgemäß eingerichtet sei, damit jeder das Geschäft verlassen könne.

Wer hat Liverpool Perisur mit der Sperre belegt?

Das Büro des Bürgermeisters von Coyoacán teilte Expansión über die Unterdirektion Kommunikation und Verbreitung mit, dass die Einstellung der Aktivitäten von Liverpool Perisur am Donnerstag, dem 2. Mai, auf die Tatsache zurückzuführen sei, dass „die Einrichtung die Originaldokumente, die ihre rechtmäßige Tätigkeit belegen, nicht vorgelegt hat“.

Dies im Rahmen einer Routineüberprüfung, die auch in verschiedenen Gewerbebetrieben in der Umgebung durchgeführt wurde.

Infolgedessen „haben die Mitarbeiter des INVEA-Verifizierungsinstituts, das dem Büro des Bürgermeisters von Coyoacan angegliedert ist, die Aussetzung der Aktivitäten besiegelt“, sagte Luis Catalá, stellvertretender Direktor für Kommunikation und Verbreitung

Sobald die besagte Einrichtung jedoch ihre Originaldokumente vorzeigt, werden die vorübergehenden Sperrstempel gemäß den geltenden Vorschriften sofort entfernt.“ Das heißt, es handele sich um etwas, das völlig behebbar sei, sagte der Beamte.

Ist Liverpool Perisur geschlossen?

Mitarbeiter des Einkaufszentrums teilten Expansión mit, dass der Laden in Liverpool an diesem Freitag, dem 3. Mai, normal funktioniert.

Die Kommunikationsmitarbeiter von Liverpool teilten Expansión mit, dass sie sich derzeit nicht zu der Angelegenheit äußern werden.

-

PREV Marco Reus wird Borussia Dortmund zum Saisonende verlassen
NEXT Warum war das Liverpool Perisur mit Arbeitern und Kunden im Inneren „geschlossen“? – Das Finanzielle