Mitarbeiter der Notfallversorgung in Jenkintown, der sich als Krankenschwester ausgab, verzichtet auf vorläufige Anhörung und fordert „Erlösung“

-

Ramon Garcia, ein ehemaliger medizinischer Assistent am Carbon Health Urgent Care-Standort in Jenkintown, dem vorgeworfen wird, mehr als ein Dutzend Frauen begrapscht, ausspioniert und sexuell missbraucht zu haben, während er sich als Krankenschwester ausgab, verzichtete auf seine vorläufige Anhörung Philadelphia-Ermittler heute berichtet.

Sein Anwalt sagte, Garcia sei zu der Entscheidung gekommen, seinen Anklägern das Trauma der Aussage zu ersparen, was er als „den ersten Schritt“ ansehe [his] Weg zur Erlösung“, der Anfragender er sagte.

„Er ist sich dessen bewusst, was ihm vorgeworfen wird. Wir freuen uns darauf, ihn untersuchen zu lassen, um die Anomalien in seinem ansonsten kriminalitätsfreien Leben zu erklären“, sagte Lang über Garcia. „Er ist Vater von sechs Kindern. Er war noch nie in seinem Leben in Schwierigkeiten. Und er wird sich in seinem Leben mit diesen Themen befassen.“

Staatsanwältin Lauren Marvel sagt, er habe seinen Job genutzt, um diese Frauen „unter dem Deckmantel einer medizinischen Behandlung, aber zu seiner sexuellen Befriedigung“ zu berühren und zu befummeln.

Eine Untersuchung begann im März, als eine Frau der Polizei von Abington Township mitteilte, dass sie von Garcia während eines Drogentests vor der Einstellung angegriffen worden sei, wie aus der eidesstattlichen Erklärung über den wahrscheinlichen Grund für seine Festnahme hervorgeht.

Er wurde am 12. März wegen schwerer Körperverletzung (Straftat 2. Grades), Körperverletzung und (2) Verletzung der Privatsphäre verhaftet.

Am 12. April gaben der Bezirksstaatsanwalt von Montgomery County, Kevin R. Steele, und der Polizeichef der Abington Township, Patrick Molloy, bekannt, dass gegen Garcia 24 Strafanzeigen wegen Verbrechen und Vergehen mit 12 weiteren Opfern eingereicht wurden.

Garcia, 33, wird wegen schwerer unanständiger Körperverletzung, Vortäuschen eines zugelassenen Berufstätigen, Verletzung der Privatsphäre, Belästigung und damit verbundenen Straftaten angeklagt Anfragender er sagte. Er blieb bis heute in Haft und erhielt eine Kaution in Höhe von insgesamt 249.000 US-Dollar.

Eine formelle Anklageerhebung ist für den 12. Juni in Norristown geplant.

Für die neuesten Nachrichten folgen Sie uns auf Facebook oder melden Sie sich hier für den „Daily Buzz“-Newsletter von Glenside Local an.

Foto: Büro des Staatsanwalts von Montgomery County

-

PREV Nach einem Treffen mit Javier Milei rief Elon Musk dazu auf, in Argentinien zu investieren
NEXT Vorschau auf den Giro d’Italia: Etappe 4