Brasilien will mit Petrobras die Gasversorgung erhöhen

Brasilien will mit Petrobras die Gasversorgung erhöhen
Brasilien will mit Petrobras die Gasversorgung erhöhen
-

Bloomberg – Laut Bergbau- und Energieminister Alexandre Silveira sollte der brasilianische Ölriese Petrobras seine Bemühungen verstärken, die Erdgasversorgung zu steigern und die Preise zu senken, um zur Wiederbelebung der heimischen Industrie beizutragen.

Brasiliens Minister für Bergbau und Energie, Alexandre Silveira.

Petroleo Brasileiro SA (PETR4), wie das staatliche Unternehmen offiziell heißt, muss Studien beschleunigen, die ihm helfen werden, die in Ölfelder zurückgepumpte Gasmenge zu kontrollieren, um die Rohölproduktion zu steigern, sagte Silveira in einem Interview. Dadurch wird mehr Gas zum Verkauf frei. Neben Petrobras – und anderen großen Ölkonzernen – sollten auch in neue Gaspipelines investiert werden, um die heimische Gasversorgung zu erhöhen, fügte er hinzu.

Nach wochenlangen öffentlichen Auseinandersetzungen mit dem CEO von Petrobras, Jean Paul Prates, bestätigte Silveira „einige Fortschritte“ der Unternehmensleitung. Als Beispiel nannte er Rota 3, eine lange aufgeschobene Seegaspipeline, deren Inbetriebnahme in der zweiten Hälfte dieses Jahres geplant ist.

Brasilien ist zunehmend Versorgungsrisiken ausgesetzt, da die Gasproduktion in Bolivien zurückgeht. Allerdings schätzt die Regierung das Brasilien kann sein Erdgasangebot um bis zu 150 Millionen Kubikmeter pro Tag steigern durch Projekte wie Equinors Raia und Petrobras’ Sergipe Aguas Profundas sowie Importe aus der Region Vaca Muerta in Argentinien.

Mehr lesen: Die Aktionäre von Petrobras müssen die brasilianische Realität akzeptieren

Silveira sagte, es seien Gespräche mit Argentinien, Bolivien und Paraguay im Gange, um verschiedene Importrouten für Vaca Muerta-Gas zu erkunden. Der Treibstoff könnte über die Bolivien-Brasilien-Gaspipeline (Gasbol) transportiert werden oder durch die Chaco-Region in Paraguay.

„Wenn es wirtschaftlich machbar ist, könnte Petrobras in Zukunft mit Infrastrukturunternehmen zusammenarbeiten, um dieses Gas zu transportieren“, sagte Silveira.

– In Zusammenarbeit mit Alessandra Migliaccio.

Lesen Sie mehr auf Bloomberg.com

-

PREV Sondergericht soll Mordfall an minderjährigem Mädchen in Kumbagadige untersuchen, sagt Innenminister
NEXT Judo-Kämpfer aus Cloverdale holt sich erneut Gold