Minister: Palmölprodukte dürfen nicht diskriminiert werden

Minister: Palmölprodukte dürfen nicht diskriminiert werden
Minister: Palmölprodukte dürfen nicht diskriminiert werden
-

KUALA LUMPUR: Es werden strenge Maßnahmen gegen Einzelhändler, Händler und Importeure ergriffen, wenn sie Produkte mit Etiketten verkaufen, die Palmölprodukte diskriminieren, sagt Datuk Seri Johari Abdul Ghani.

Der Plantagen- und Rohstoffminister sagte, dass gemäß den Handelsbeschreibungen (Verbot der Verwendung von Angaben, Ausdrücken oder Hinweisen) (Ölpalmenprodukte und Palmölwaren) von 2022 Straftäter mit einer Geldstrafe von bis zu 250.000 RM belegt werden können, wenn sie diskriminierende Etiketten anbringen Palmölprodukte.

Er sagte, dass auch die Durchsetzungsmaßnahmen verstärkt werden, um solche Produkte zu kontrollieren, und dass die Angelegenheit der Zollbehörde mitgeteilt wurde.

„Wir wollen den Außenstehenden zeigen, dass wir diesbezüglich standhaft sind“, sagte er gestern hier auf einer Pressekonferenz als Reaktion auf einen Verstoß gegen das Kennzeichnungsgesetz durch einen Supermarkt im Bezirk 3 in Putrajaya.

Der Laden wurde am Donnerstag vom Ministerium für Binnenhandel und Lebenshaltungskosten durchsucht, weil angeblich Lebensmittel mit der Aufschrift „No Palm Oil“ (NPO) auf der Verpackung zum Verkauf angeboten wurden.

Der Minister für Binnenhandel und Lebenshaltungskosten, Datuk Armizan Mohd Ali, sagte, die Razzia sei auf eine bei seinem Ministerium eingegangene öffentliche Beschwerde zurückzuführen und das Razzienteam habe verschiedene Eiscremeprodukte mit diskriminierenden Formulierungen gefunden.

„Alle Eiscremeprodukte im Wert von 897,60 RM wurden zur weiteren Untersuchung beschlagnahmt“, sagte Armizan und fügte hinzu, dass die entsprechenden Kennzeichnungsvorschriften am 15. März 2022 in Kraft traten.

Auf die Frage, ob Supermärkte diese Produkte noch verkaufen dürften, sagte Johari, dass sie dies tun dürften, solange sie solche Etiketten entfernen.

„Einige von ihnen kleben einen Aufkleber über solche Formulierungen. Sie haben vielleicht noch einige Vorräte, aber das wollen wir in Zukunft nicht mehr tun.

„Ich möchte, dass die Einzelhändler, Großhändler und Importeure unsere Haltung verstehen, das ist alles“, fügte er hinzu.

Er sagte auch, er begrüße solche Durchsetzungsmaßnahmen des Ministeriums für Binnenhandel und Lebenshaltungskosten und betrachte den jüngsten Vorfall als ernste Angelegenheit.

„Palmöl ist für uns ein wichtiger Rohstoff und wir sind der zweitgrößte Produzent der Welt.

„Wir haben jetzt eine wirksame Durchsetzung, um sicherzustellen, dass es keine Diskriminierung von Palmölprodukten gibt“, sagte Johari.

-

PREV Pereira besiegte Bucaramanga bei den Homeruns am ersten Tag [Grupo A] BetPlay League I 2024: Zusammenfassung | Kolumbianischer Fußball | Betplay-Liga
NEXT Real Madrid wird nach Barcelonas Niederlage gegen Girona zum Ligameister erklärt | Nachrichten heute