Giancarlo Esposito wird Professor X zwar nicht spielen, aber es gibt dennoch gute Neuigkeiten für MCU-Fans

Giancarlo Esposito wird Professor X zwar nicht spielen, aber es gibt dennoch gute Neuigkeiten für MCU-Fans
Giancarlo Esposito wird Professor X zwar nicht spielen, aber es gibt dennoch gute Neuigkeiten für MCU-Fans
-

Giancarlo Esposito ist ein Schauspieler, der sich im Superhelden-Genre auskennt, dank Rollen wie Lex Luthor in HArley QuinnRa’s al Gaul in Sohn von Batman und Stan Edgar in Die jungen. Allerdings hat er noch keine Spuren im Marvel Cinematic Universe hinterlassen, was allerdings nicht an mangelndem Interesse liegt, denn Esposito hat gesagt, er wolle Professor X in den kommenden Marvel-Filmen spielen. Auch wenn dieses Casting nicht zustande kommt, gibt es dennoch gute Neuigkeiten für MCU-Fans, die ihn gerne in diesem Franchise sehen würden.

Giancarlo Esposito tritt dem MCU bei

Auch wenn er nicht die Nachfolge von Patrick Stewart und James McAvoy antreten wird, wenn es darum geht, Charles Bei einer Podiumsdiskussion auf der Thunder Stage im CCXP (via Collider) informierte der Schauspieler das Publikum darüber, dass er eine andere Rolle im Franchise spielen wird und dass dies „eher früher als später“ und „besser als möglich“ erfolgen wird vorstellen.”

Diese Enthüllung erfolgt einige Monate, nachdem Esposito mitgeteilt hatte, dass er Professor X spielen wollte, ohne im Rollstuhl zu sitzen. Unabhängig davon, ob dies dazu beigetragen hat, dass die Verantwortlichen der Marvel Studios entschieden haben, ihn nicht für die Rolle zu besetzen, vorausgesetzt, sie waren sich seiner Bemerkung überhaupt bewusst, war es nicht so gemeint. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass es nicht nur darum geht, Esposito im MCU zu sehen, sondern auch darum, wann. Abgesehen von diesem Kommentar klingt es nicht nur so, als würde sein Auftritt in naher Zukunft anstehen, sondern es ist auch eine größere Sache Deal mit ihm als mit dem Mann, der die X-Men gegründet hat. Beginnen Sie jedoch noch nicht damit, eine Liste anderer wichtiger Marvel-Charaktere zusammenzustellen, für die er in Frage kommen würde.

Wen spielt Giancarlo Esposito im MCU?

Als ich diese Nachricht zum ersten Mal hörte, begann ich sofort darüber zu spekulieren, ob Giancarlo Esposito möglicherweise als Doctor Doom oder als Galactus besetzt worden sein könnte, da es nur eine Frage der Zeit ist, bis ersterer im MCU vorgestellt wird und letzterer voraussichtlich in auftauchen wird Die fantastischen Vier Nach der Nachricht, dass Julia Garner eine weibliche Version von The Silver Surfer spielt. Allerdings gem https://twitter.com/LouAlpizar/status/1786495929245200830sagte Esposito auf dem CCXP-Panel, dass er (wie ins Englische übersetzt) ​​einen „neuen und originellen Charakter“ spiele.

Auf den ersten Blick scheint es, als würde er in die Fußstapfen von Schauspielern wie Clark Gregg und Kat Jennings treten, die jeweils Phil Coulson und Darcy Lewis spielten, indem er jemanden spielt, der speziell für das MCU geschaffen wurde. Aber andererseits ist es möglich, dass sein Kommentar nicht so wörtlich genommen werden sollte, und vielleicht spielt er jemanden, der noch nie zuvor auf der Leinwand adaptiert wurde. Sie wären also gewissermaßen „neu“, stammen aber dennoch aus dem Ausgangsmaterial. Obwohl ich mir vorstellen kann, dass es lange dauern wird, bis Espositos Charakter offiziell identifiziert wird, hoffe ich, dass er oder jemand von Marvel bald genau klären kann, was es mit dem Status seines Charakters auf sich hat.

Denken Sie in der Zwischenzeit daran, dass die meisten Filme und Fernsehsendungen des MCU mit einem Disney+-Abonnement gestreamt werden können. So kann man auch den Auftritt von Giancarlo Esposito sehen Der Mandalorianer.

-

PREV Warum trennten sich Claudia Martín und Hugo Catalán?
NEXT Die NASA-Rakete, die Reisen zum Mars in nur zwei Monaten ermöglichen wird | Gepulste Plasmarakete | bemannte Reisen zum Mars | Howe Industries | Wissenschaft